Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner
Handy Welt
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

HTB geht neue Wege mit seiner Bewegungs-Kita

HTB-Vorstandsmitglied Ralp Fromhagen und die Kita-Leiterin Ariane Schwartau vor der Baustelle der neuen Kita auf der Jahnhöhe. | Foto: ein

Harburg. Auf einer Fläche von rund 1400 m² errichtet der Harburger Turnerbund (HTB) seine Bewegungs-Kita auf dem Vereinsgelände in Heimfeld. Dafür wurde die bestehende Tennishalle aus den 1970er-Jahren abgerissen. Es entstehen zum 1. April 2021 ein zweigeschossiger Neubau mit Tennishalle im Obergeschoss und eine Kindertagesstätte für circa 100 Kinder für den Krippen- und Elementarbereich im Erdgeschoss. Gestartet wird das Projekt zum Oktober/November 2020 mit einer Vorgruppe im Elementarbereich für 24 Kinder.

Dafür werden zurzeit im Erdgeschoss des Clubhauses die nötigen Voraussetzungen geschaffen. Anmeldungen sind über die Homepage des Vereins jederzeit möglich. Es sind noch Plätze frei für eine Betreuung von 6 bis 8 Stunden täglich. Anmeldungen für den Start im April 2021 werden auch schon entgegen genommen. Das Vereinsgelände bietet ideale Bedingungen für einen Bewegungs- und Waldkindergarten. Es gibt einen großzügigen Außenspielbereich im Osten und Westen des Gebäudes. Zudem kann im nahegelegenen Wald und der vorhandene Waldspielplatz in der Nähe genutzt werden. Wenn das nicht ausreicht, bieten die Kunstrasenplätze und die neue Tennishalle Gelegenheit für weitere Bewegungs-und Spielangebote.

Mit Ariane Schwartau konnte eine erfahrene Kita-Leitung gewonnen werden. Sie bringt Erfahrungen in der Raumgestaltung für eine Bewegungs-Kita mit. So entstehen zurzeit in Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen die Planungen für Funktionsräume sowie dem Multifunktionsbewegungsraum mit eventueller Kletterwand und Schlafpodest für Krippenkinder. Unter der Federführung von Aiane Schwartau wird auch das Konzept der Bewegungs-Kita entstehen sowie das Kinderschutzkonzept.

Anzeige

Ariane Schwartau ist ein Glücksgriff für den Verein, da ihr Netzwerkarbeit sehr am Herzen liegt. Zudem bringt sie langjährige Erfahrungen im Qualitätsmanagement, in der Personalführung und der Teamentwicklung mit. Sie konnte auch schon ihre Stellvertreterin kennenlernen. Die Personalgespräche für die benötigten Erzieherinnen und Erzieher sind erfolgreich angelaufen und etliche Vorverträge konnten schon geschlossen werden. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung gehört ebenso zum Kita-Konzept wie ein geplantesKinder-Restaurant.

Gesundheitsprojekte mit den Kindern ergänzen die Arbeit. Der Verein bietet selbst ein warmes Mittagessen an. Dafür wird zurzeit die vereinseigene Gastronomie umgebaut. Ein erfahrener Küchenchef konnte schon verpflichtet werden. Stolz ist der Verein auf seine Gebäudetechnik, die CO2-neutral arbeitet. Die Wärmeversorgung des Clubhauses und des Neubaus erfolgen zentral. Eine Erdwärmepumpe und Solartherme betreiben die Heizungsanlage. Zusätzlich wird auf dem Hallendach eine Photovoltaik-Anlage installiert und der erzeugte Strom im gesamten Gebäude selbst genutzt. Ladestationen für E-Bikes und Elektroautoswerden auch geplant.

Anzeige

Neuste Artikel

Harburger CDU bei Bundesvorsitzendenwahl auf Verliererseite

Uwe Schneider, Bundesdelegierter und Vorsitzender der CDU Harburg, nahm via Beamer und Leinwand aus seinem Wintergarten in Eißendorf am Bundesparteitag der CDU teil. | Foto: NIels Kreller

Harburg. Die Elbkonservativen haben kein glückliches Händchen, wenn es um die Auswahl und Festlegung auf ihre Favorite...

Weiterlesen

Drogenrazzia in Harburg und Buxtehude

Auch in Harburg, wie in der Winsener Straße eine Spielhalle, wurden bei der Drogenrazzia Objekte von der Polizei durchsucht. | Foto: HamburgNews

Harburg/Buxtehude. Insgesamt sechs Objekte durchsuchte die Polizei am Freitagnachmittag und -abend in Harburg, Neugraben...

Weiterlesen

Neu im Team Kulturhaus Süderelbe: Johannes Kirchberg

Künstler Johannes Kirchberg verstärkt das Team des Kulturhaus Süderelbe e. V. | Foto: Melanie Zwiehoff

Neugraben-Fischbek. Das Kulturhaus Süderelbe bekommt Unterstützung. Und zwar nicht von irgendjemandem, sondern von Joh...

Weiterlesen

Rauch im IC – Zug im Harburger Bahnhof evakuiert

Noch im Bahnhof suchte die Feuerwehr nach der Ursache für die Rauchentwicklung. | Foto: HamburgNews

Harburg. Einen großen Einsatz für die Feuerwehr löste Rauch einem Waggon eines IC im Bahnhof Harburg aus. Am Freitagn...

Weiterlesen

Inserate

Die Physiotherapie im Centrum ist weiter für Sie da

Auch während des erneuten Lockdowns ist die Physiotherapie im Centrum in Harburg von Inhaberin Sabina Kunze weiter geöffnet.

Inserat. Die Physiotherapie im Centrum ist, wie von den Behörden vorgesehen, auch ab dem 2. November 2020 weiterhin ge...

Gold so wertvoll wie noch nie: Edelmetall steigt auf Höchststand

Inserat. Weiterhin gute Nachrichten für die Besitzer von Goldschmuck, Münzen und Barren: Der Preis für das gelbe Edel...

Helmut Egler belegt vierten Rang bei der European-Moto-Trophy

Das RED BARON MV Agusta Racing Team.

Hochgestecktes Ziel für die kommende Saison: Win the race! Inserat. Helmut Egler vom „RED BARON“ MV Agusta Racing ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.