Großbrand bei Recycling-Unternehmen in Harburg

Ein Mitarbeiter half bei den Löscharbeiten indem er mit einem Radlader den brennenden Abfall ins Freie fuhr. | Foto: HamburgNews

Harburg. Ein Großfeuer bei der Entsorgungsfirma Remondis in der Hörstener Straße in Harburg sorgte in der Nacht von Montag auf Dienstag für einen Großeinsatz der Feuerwehr. Mitarbeiter der Firma hatten gegen 0:30 Uhr ein Feuer in einer rund 400 Quadratmeter großen Lagerhalle für Abfälle entdeckt und der Feuerwehr gemeldet.

Die Feuerwehr, die mit 50 Feuerwehrleuten vor Ort war, bekam bei den Löscharbeiten Hilfe von einem der Mitarbeiter: Mit dem firmeneigenen Radlader half er dabei, die Halle zu leeren und den Abfall zum löschen ins Freie zu bringen.

Anzeige

Gegen 7 Uhr morgens war das Feuer gelöscht. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Was die Ursache für das Feuer war, wird noch ermittelt.