Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Rieckhof Eventplaner
Handelshof
Handy Welt
Tierpark Krüzen
Trauerhaus Kirste Bestatungen

B-Mädchen-Fußball-Team des Harburger Turnerbunds schafft Bundesliga-Aufstieg

So sehen Meister unf Aufsteiger auf: Die HTB-B-Mädchen spielen in der nächsten Saison in der Nudesliga. | Foto: Karsten Schulz

Harburg. Die B-Mädchen-Fußballerinnen des Harburger Turnerbunds haben es doch noch geschafft: Die Mannschaft des Trainer-Duos Can Özkan und Svenja Busies spielt in der kommenden Saison in der Mädchen-Bundesliga (Nord/Nordost). Möglich wurde das durch den 3:0-Sieg über das Mädchen-Team des Osnabrücker SC im zweiten Relegationsspiel im HTB-Sportpark Jahnhöhe, das das Heimspiel eine Woche zuvor auf eigenem Platz mit 2:0 gewonnen hatte. Dabei hatte es vor dem entscheidenden Spiel nicht sonderlich rosig für die HTBerinnen ausgesehen, da das OSC-Team nach dem 2:0-Heimsieg als Aufstiegsfavorit galt.

Die Aufgabe für die HTB-Mädels von Can Özkan und Svenja Busies war deshalb eindeutig: Schnell den Rückstand aufholen. Anders als noch in Osnabrück wurden die Torgelegenheiten im Rückspiel auf der Jahnhöhe konsequent genutzt.

Beyza Kara, die bereits über Bundesligaerfahrung beim Hamburger SV verfügt, traf bereits in der 2. und ein zweites Mal in der 5. Spielminute und egalisierte mit diesen Toren den Vorsprung der Gäste aus em Hinspiel. Dies Osnabrückerinnen hatten zwischenzeitlich Pech, als HTB-Torhüterin Antonia Hör einen Schuss noch gegen die Querlatte lenken konnte und später ein weiterer Schuss erneut von der Latte abgewehrt wurde.

Die Osnabrückerinnen schaffte es zwar nun, die Gastgeberinnen weitgehend vom eigenen Tor fernzuhalten, doch ein eigener Treffer wollte ihnen zum Glück für das HTB-Team nicht gelingen. Die Partie verflachte und war zunehmend von etlichen Foulspielen und damit Spielunterbrechungen geprägt. Dieses setzte sich auch in der 2. Halbzeit fort.

Das entscheidende Tor der Partie erzielte HTB-Stürmerin Lena Goretzka2019 06 24 htb1 nach 61 Minuten. Zuvor hatte die OSC-Abwehr gepatzt und Chiara Auricchio stürmte allein am rechten Flügel entlang und schlug eine Flanke vor das Tor und auf die einschussbereite Goretzka. Der OSC musste nun zwingend auch treffen, um eine Verlängerung zu erreichen. Inzwischen scheiterten die Gäste ein drittes Mal und die Torlatte rettete zugunsten des HTB. Dem OSC blieb ein Treffer versagt und die rund 300 HTB-Fans bejubelten den Aufstieg in die B-Juniorinnen-Bundesliga.

Andrea Nuszkowski, Beisitzerin im Ausschuss für Frauen- und Mädchenfußball des Norddeutschen Fußballverbands (NFV), übergab, unterstützt von Hartmut Garz vom Hamburger AFM, die Medaillen und die Meister-Trophäe für die neuen Norddeutschen Vereinsmeisterinnen.

Damit ist der Hamburger Fußball-Verband (HFV) in der Saison 2019/2020 erstmals mit zwei B-Mädchen-Teams in der B-Juniorinnen-Bundesliga vertreten - außer der Mannschaft des Hamburger SV nun auch dem Harburger TB. Der AFM gratuliert dem HTB zu diesem Erfolg und wünscht beiden Hamburger Mannschaften viel Erfolg für die kommende Bundesliga-Saison.

Im vergangenen Jahr war das HTB-Team noch unglücklich gescheitert. Diesmal war das Glück auf ihrer Seite. In der Bundesliga Nord/Nordost kommen ab August namhafte Teams auf die Jahnhöhe - wie die Nachwuchsteams der Bundesliga-Vereine VfL Wolfsburg, Werder Bremen, Hamburger SV und von Turbine Potsdam.

Neuste Artikel

Oberliga-Handballer des TV Fischbek gegen den AMTV mit rabenschwa…

Kein Durchkommen für Marcel Kahns vom TV Fischbek. | Foto: ein

Neugraben-Fischbek. Die Oberliga-Handballer des TV Fischbek (TVF) verloren am vergangenen Samstag in eigener Halle. Sie ...

Weiterlesen

Elodie "Elo" Blondel gibt Konzert in der Wassermühle Ka…

Elodie Blondel präsentiert mit Band Interpretationen von Pop-Songs und eigene Kompositionen in der Wassermühle Karoxbostel. | Foto:ein

Karoxbostel. Im Rahmen der „Kultur in den Häusern Seevetals“ präsentiert die Kulturstiftung Seevetal "Elo & Friends...

Weiterlesen

Die Buchholzer Blau-Weiss-Formationstänzer schwitzen im anstrenge…

Sie freuen sich auf die Titelkämpfe der deutschen Formationstänzer am Sonnabend, 9. November, in der Alsterdorfer Sporthalle: Florian Hissnauer (von links), Alina Nygaart, Steffen Sieber, Nele Hauff und Florian Köttner. | Foto: ein

Buchholz. „Anstrengend, aber voller Vorfreude“, so bezeichnet Florian Hissnauer das schweißtreibende Training der A-Form...

Weiterlesen

Willkommenspaket: Harburg begrüßt die neuen TUHH-Studierenden

Großer Andrang der Studienanfänger der TUHH herrschte am Dienstag bei der Ausgabe des um das TUHH-Willkommenspakets auf dem Harburger Rathausmarkt. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Ein schon Traditionstermin zu Beginn des Wintersemesters an der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH) ...

Weiterlesen

Inserate

Krav Maga für Kids & Teens im Trust Gym

Der erfahrene Krav Maga-Trainer Nik Pavlou leitet das Krav Maga für Kids&Teens im Trust Gym.

Inserat. In der heutigen Zeit ist Mobbing und Gewalt unter Kindern und Jugendlichen immer mehr auf den Vormarsch und auc...

Wellness Lounge Seevetal: Wellness für die Seele

Freuen sich auf ihre Kundinnen und Kunden in der Wellness Lounge Seevetal in Ramelsloh: Katja Görg, Violetta Wollny, Maria Taveras Harms, Tanja Mildner und Olga van Dijk (v.L.).

Inserat. Sich wieder einmal etwas gönnen und es sich richtig gut gehen lassen. Das ist es, was Katja Görg, Olga van Dijk...

Reopening nach großer Renovierung im Clever Fit Neugraben! Nun mit großem Functional-Bereich und Power Plate

Laura Bull von clever fit Neugraben freut sich auf Fitness-Interessierte.

Inserat. Seit über sechs Jahren sorg clever fit im Neugrabener SEZ dafür, dass immer mehr Menschen zu ihrer Traumfigur k...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung