Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handy Welt
Rieckhof Eventplaner

Spende für die neue Lichtpunktgewehr-Anlage der Rönneburger Schützen

Über 1.455 Euro von der HASPA konnten sich die Schützen des SV Rönneburg freuen. | Foto: ein

Rönneburg/Wilstorf. Die Rönneburger Schützen freuen sich kurz vor Weihnachten über ein besonderes Geschenk, denn die Peter-Mählmann-Stiftung der Hamburger Sparkasse hat dem Verein Geld für die Anschaffung einer neuen RedDot- Lichtpunktgewehr-Anlage gespendet. Im Rahmen einer Spendenübergabe im Rönneburger Vereinsheim überreichte der Filialleiter der Haspa am Trelder Weg in Wilstorf, Stefan Hofe, einen Spendencheck in Höhe von 1.455 Euro.

Die Peter-Mählmann-Stiftung wurde durch den langjährigen Vorstandsvorsitzenden der Hamburger Sparkasse Peter Mählmann 1997 ins Leben gerufen. Ziel der Stiftung ist die Förderung von Kindern und Jugendlichen im Geschäftsgebiet der Haspa in den Bereichen Bildung, Erziehung, Kultur und Sport.

Da der Schützenverein Rönneburg neuer Kunde bei der Haspa-Filiale am Trelder Weg ist, hatte der 1. Rechnungsführer Harald Jörn von dieser Stiftung erfahren und daraufhin eine Spendenbewerbung bei der Stiftung initiert.

"Aufgrund des starken Zuwachses bei der Jugend war eine Anschaffung einer zweiten Anlage notwendig, um die sportlichen Trainingsmöglichkeiten zu erweitern. Wir freuen uns über die Mitgliederzuwächse in den vergangenen Jahren, insbesondere bei den Jüngeren. Mit der neuen Anschaffung können die Jungtalentierten bereits jetzt für spätere sportliche Erfolge trainieren. Erst vor Kurzem war eine junge Mannschaft beim Norddeutschland-Cup in Dortmund, dessen Wettkampf auf einer RedDot-Anlage durchgeführt wurde. Dabei erreichte unsere Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz", freute der Erste Vorsitzende des Schützenvereins Rönneburg, Lars Balhorn.

Bei einer Führung mit Harald Jörn und den Ersten Vorsitzenden Lars Balhorn gewann Stefan Hofe einen Einblick in Vereinsarbeit der Rönneburger. Die Jugendabteilung trainierte unterdessen fleißig, auch das neue RedDot- Lichtpunktgewehr wurde bereits durch eine begeisterte Jungschützin getestet.

Der Filialleiter Hofe nutzte die Gelegenheit und konnte sich vor Ort auf dem Luftgewehrstand des Schützenverein Rönneburg auch praktisch von der neuen Errungenschaft überzeugen, denn er versuchte gleich sein Glück und bewies regelrechtes Können. Denn er traf prompt ins Schwarze. Der Vorteil der neuen Lichtpunktgewehranlage besteht darin, dass es nicht nur kabellos ist, es können auch bessere und realtitätsnahe Trainingsbedingungen simuliert werden.

„Wir freuen uns sehr über die großzügige und schöne Spende zur Förderung unserer Jugendarbeit und bedanken uns recht herzlich bei der Haspa für die Unterstützung. Kurz vor Weihnachten ist es ein Geschenk der besonderen Art für den ganzen Verein. Insbesondere unsere jüngsten Mitglieder des Vereins freuen sich sehr über die Spende", sagte Rönneburgs Pressewart Jan Stüve.

Anzeige

Neuste Artikel

Marmstorfer Teichwette: Erste Spende an "mutige Kapitäne…

Rainer Rißmann und Ann-Kathrin Kaiser (vorn) vom Margarenhort freuen sich über die Spende der Marmstorfer Schützen vertreten durch König Sebastian Winter (mitte), Fritz Kübler (l.) und Helmut Franke. | Foto: Tapken

Marmstorf. Mit dem nötigen Abstand, aber dennoch nicht weniger fröhlich, übergaben jetzt Marmstorfs Schützenkönig S...

Weiterlesen

Digitalisierung im Bezirk Harburg schreitet nur zäh voran - Bloc…

Viktoria Ehlers möchte mit ihrer FDP-Fraktion die Digitalisierung im Bezirk Harburg vorantreiben. | Foto: ein

Harburg. Seit Jahren ist das Thema Video und Live Stream aus der Bezirksversammlung Harburg ein Streitthema. In der Coro...

Weiterlesen

Schwimmschulen: Wie es sich anfühlt, seit 10 Wochen nicht arbeit…

Ob Schwimmschulen im Juni wieder öffnen dürfen steht noch in den Sternen. | Foto: ein

Gastbeitrag. Auch die Schwimmschulen sind durch die Coronabeschränkungen schwer getroffen. Seit zehn Wochen haben sie g...

Weiterlesen

Diskothek Freudenhaus: 42,195 Stunden Pfingst-Musik-Marathon im L…

Von Pfings-Samstag bis Pfingst-Montag gibt es die voll Partyladung Musik von der diskothek Freudenhaus im Live-Stream. | Foto: Niels Kreller

Buxtehude. Zu einem Musik-Marathon an Pfingsten hat die Diskothek Freudenhaus in Buxtehude am Samstag in der Frühe Uhr ...

Weiterlesen

Inserate

„Verkauf einer Immobilie“ - BVFI eröffnet Regionaldirektion

Jeanette Böhm ist professioneller Ansprechpartner für Eigentümer, Mieter und Vermieter vor Ort.

Inserat. Wohnen ist ein hohes Gut – daher beabsichtigt der BVFI eine noch größere Nähe zu seinen Immobilien-Unterne...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Seit 30 Jahren bei Lengemann & Eggers: Betriebsleiter Thomas Postels

Seit 30 bei Lengemann & Eggers GmbH & Co. KG: Betriebsleiter Thomas Postels (Mitte). Lars Rückert (links) und René Rückert gratulierten.

Inserat. 30 Jahre hält Thomas Postels dem Heizungs- und Sanitärspezialisten Lengemann & Eggers GmbH & Co. KG, ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.