Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Handelshof
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handy Welt
Rieckhof Eventplaner

„Milchstraße Nr. 2“ der MusicalKids- fast ausverkauft!

Letzte Malarbeiten für die Kulissen. | Foto: ein

Harburg. Wer sich noch Tickets für eine der beiden Vorstellung en von „Milchstraße Nr. 2“, dem Weltraum-Musical der Musical Kids Hamburg,sichern will, sollte sich beeilen. Am Donnerstag, 20., und Freitag, 21. Februar, wird die theaterbegeisterte Gruppe aus dem Hamburger Süden die altehrwürdige Friedrich-Ebert-Halle in Heimfeld in eine spektakuläre Weltraum-Kulisse verwandeln. Und die Freitagabend-Show ist schon nahezu ausverkauft. Einige Tickets mehr gibt es noch für die Premiere am Donnerstagabend.

Passenderweise hat Thomas W. Kraupe, der Direktor des Planetariums, die Schirmherrschaft für „Milchstraße Nr. 2“ übernommen.Und nicht nur mit der Kulisse und der Geschichte wollen die Musical Kids um Theater-Chef und Autor Uwe Heynitz die Zuschauer in andere Galaxien entführen. Sondern auch mit 13 Pop-Songs, live gespielt vom „Universe Sound Orchestra" und der Bigband des Heimfelder Friedrich-Ebert-Gymnasiums unter der Leitung von Christoph Posselt.

Die Geschichte ist nicht nur spannend, sondern regt auch zum Nachdenken an: Das Weltall ist bedroht! Der geldgierige Eduard meint, das Sternenreich für „richtig viel Geld“ verkaufen zu können. Dummerweise steht mittendrin mit der Adresse „Milchstraße Nr.2“ ein Rasthaus, das ihm nicht gehört, und dessen Besitzerinnen partout nicht verkaufen wollen. Das Unglück nimmt seinen Lauf.

„Milchstraße Nr. 2“ ist eines der schönsten und beliebtesten Werke des in Rosengarten wohnenden Komponisten und Autors Uwe Heynitz. Es gab bereits Aufführungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Heynitz sagt über sein Stück: „Mit hinreißender Musik, Witz und Philosophie bringt es den Zuschauern die Welt der Sterne näher.“

Die Vorstellung finden am 20. und 21. Februar, Donnerstag und Freitag, jeweils ab 18 Uhr, statt. Tickets gibt es in zwei Preiskategorien: für Kinder bis 16 Jahre und Rollstuhlfahrer (Preiskategorie 1: 9,20 Euro; Preiskategorie 2: 7 Euro) und für Erwachsene (Preiskategorie 1: 13,60 Euro; Preiskategorie 2: 11,40 Euro). Tickets gibt es bei der Theaterkasse im Phoenix Center unter 0 40(76 75 86 86 oder online unter: www.musicalkids-hamburg.de 

Neuste Artikel

Omas gegen Rechts bilden Menschenkette gegen die AfD

Um kurz vor drei stand die Menschenkette gegen rechts der

Harburg/Hamburg. „Wir sagen ne – keine AfD!“ Gut 1.200 Menschen zeigten am Samstag mit einer Menschenkette rund um...

Weiterlesen

Einbruch in Harburger Live-Musik-Club Marias Ballroom – wer erk…

Dieser Mann brach am frühen Sonntagmorgen in Marias Ballroomim ein. | Foto: ein

Harburg. „Wir sind erschüttert und wütend“, so Heimo Rademaker, Betreiber von Marias Ballroom, dem Live-Musik-Club...

Weiterlesen

Musik aus Film und Fernsehen

TUHH-Big Band SwingING. | Foto: ein

Harburg. Game of Thrones, James Bond oder Schwarzwaldklinik: Bekannte Titelmelodien aus Film und Fernsehen erklingen am ...

Weiterlesen

DRK-Ortsverein Egestorf wählt neuen Vorstand

DRK-Ortsverein Egestorf wählt neuen Vorstand: Wiltraud Bartels (von links, Erste Vorsitzende), Angelika Meyer (Schatzmeisterin), Waltraud Giese (Zweite orsitzende), Gisela Albers (Schriftführerin). | Foto: ein

Egestorf. Waltraud Giese übernimmt ab sofort die Position der Zweiten Vorsitzenden des DRK-Ortsvereins Egestorf. Sie fo...

Weiterlesen

Inserate

Großer Jubiläumsball im Privathotel Lindter: Die Clubtanzschule Hädrich wird 75!

Stefan Thimm von der Clubtanzschule Hädrich freut sich auf den großen Jubiläumsball zum 75-jöhrigen Bestehen der Tanzschule im Privathotel Lindter.

Inserat. Als Gerd und Traute Hädrich im Oktober 1945 ihr Tanzinstitut Hädrich eröffnen, ist die Erstausstattung nur e...

Garten und Dekoration I Sabine & Thorsten Deutschkämer

Schönes für Drinnen und Draussen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack.

Inserat. Schönes für Drinnen und Draußen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack. Gar...

McDonald’s in Neugraben ist jetzt „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Splitthoff (links) und sein Team freuen sich darauf, im „Restaurant der Zukunft“ bei McDonald’s in Neugraben ihre Gäste zu begrüßen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume des...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.