Harburg Arcaden
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Harburger Kulturtag 2020
Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handy Welt

Buxtehuder Handball-Frauen wollen gegen Metzingen ein anderes Gesicht zeigen

Buxtehude. Nach der enttäuschenden Leistung beim 23:25 gegen Union Halle-Neustadt streben die Handball-Frauen des Buxtehuder SV nach Wiedergutmachung. Allerdings erwartet das Team im Heimspiel gegen die TuS Metzingen am Samstag ab 16 Uhr ein echt schwerer Brocken, denn die vergangenen neun Duelle in der Bundesliga verlor das BSV-Team jedesmal. Erst ein Saisonspiel hat die TuS Metzingen absolviert. Das Heimspiel gegen Leverkusen am vergangenen Wochenende wurde verschoben, da in der Öschhalle ein neuer Boden verlegt wird.

Zum Ligastart kassierten die „TusSies“ eine unerwartete 25:26-Niederlage beim VfL Oldenburg. „Der Gegner ist in einer ähnlichen Situation wie wir. Sie haben ebenfalls überraschend zwei Punkte liegen gelassen“, sagt BSV-Trainer Dirk Leun. Damit spielt er auf die Niederlage seines Teams bei Aufsteiger Halle-Neustadt an. Nach dem Spiel kritisierte Leun insbesondere die Offensive. „Mit 23 Toren gewinnen wir gegen niemanden. Unsere Fehlwurfquote war viel zu hoch. Wir müssen unsere Effektivität deutlich steigern.“ Aber auch die Leistung in der Deckung war ausbaufähig. „Wir haben uns nicht als Verbund präsentiert und viele leichte Fehler gemacht.“ In beiden Bereichen müsse sich das Team deutlich steigern, wenn es am Wochenende punkten möchte. „Wir wollen gegen Metzingen ein anderes Spiel abliefern“, sagt Leun, „es ist daserste von zwei sehr schweren Spielen, aber auch die erste von zwei Chancen, die zwei Punkte mit einer Überraschung wiederzuholen.“

Denn vier Tage nach dem Duell gegen Metzingen ist der BSV beim Titelfavoriten Borussia Dortmund gefordert. Die „TusSies“ waren in den vergangenen Jahren allerdings kein guter Gegner für den BSV. Die vergangenen neun Bundesliga-Duelle verlor Buxtehude. Der letzte Bundesliga-Sieg gegen Metzingen datiert vom 21. Februar 2015. Damals gewann der BSV 28:23. Personell kann Leun auf den gesamten Kader setzen. Auch Mieke Düvel machte in der Trainingswoche große Fortschritte und bestand einen Belastungstest. „Ob es am Wochenende schon für einen Kurzeinsatz reichen wird, werden wir sehen.“

Tickets: Karten gibt es ab 14.30 Uhr an der Tageskasse in der Halle Nord. Live-Stream: Die Partie wird wie alle Spiele der Handball-Bundesliga Frauen kostenlos im Internet-Live-Stream unter www.sportdeutschland.tv übertragen.

Anzeige

Neuste Artikel

Legga Grünkohl: Das kultige Wintergemüse hat wieder Saison

Legga Grünkohl: Die Zeit des kultigen Wintergemüses beginnt bald wieder.

Harburg Stadt & Land. Die Grünkohlsaison steht vor der Tür: Ab Ende Oktober/ Anfang November ist wieder so weit un...

Weiterlesen

HTB-Juniorinnen-Bundesliga: Eine gute erste Halbzeit reichte nich…

Gegen den SV Meppen konnten sich die HTB-Juniorinnen am Samstag auf der Jahnhöhe nicht durchsetzen. | Foto: Rüdiger von Thien

Harburg. Erneuter Rückschlag für das Juniorinnen-Team des Harburger Turnerbunds in der Fußball-Bundesliga: Eine gute ...

Weiterlesen

Corona: Hamburg ist Risikogebiet – was bedeutet das für das Ev…

Hamburg ist jetzt Corona-Risikogebiet. Was heißt das für die Events am Wochenende? | Foto: ein

Harburg/Hamburg. Seit heute Mittag steht fest: Hamburg ist Corona-Risikogebiet! Der 7-Tage-Inzidenzwert (Neuinfektionen ...

Weiterlesen

Edeka E Center hat im Marktkauf Center eröffnet

Tadeusz Chmielewski, Geschäftsführer des E Centers im Marktkauf Center zeigt stolz die neue Bio-Abteilung für Obst und Gemüse. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Am vergangenen Donnerstag wurde das neue Edeka E Center im Marktkauf Center in Harburg eröffnet. Noch bis kurz...

Weiterlesen

Inserate

Lebensart und Genuss: Brasilianische Wochen, die unter die Haut gehen

Der Fleischspieß wird direkt am Tisch auf den Teller geschnitten.

Inserat. Das Panthera Rodizio Harburg, inmitten der schönen Altstadt gelegen, lädt vom 15. September bis 5. Oktober 20...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Es ist nie zu früh für ein Testament: Mit dem ERB-O-MAT gestalten Sie Ihr Testament selber – rechtssicher und flexibel

Kai Sudmann ist Fachanwalt für Erbrecht und hat im Laufe seines Berufslebens viele Menschen bei der Ausgestaltung ihres Testaments beraten.

Inserat. Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, was mit Ihrem Lebenswerk geschehen soll, wenn Sie einmal nicht meh...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.