Skip to main content

Wiebke Baseda bei den Hallen-Europameisterschaften in Toruń in Polen erfolgreich

| Redaktion | Life
Wiebke Baseda von SV Grün-Weiss Harburg war bei den Hallen-Europameisterschaften erfolgreich. Auf Platz zwei kam Irena Stahlova aus Tschechien (links) und Platz drei belegte Live Baasen aus Norwegen. | Foto: ein
Wiebke Baseda von SV Grün-Weiss Harburg war bei den Hallen-Europameisterschaften erfolgreich. Auf Platz zwei kam Irena Stahlova aus Tschechien (links) und Platz drei belegte Live Baasen aus Norwegen. | Foto: ein

Harburg. Großer Erfolg für Wiebke Baseda (Altersklasse W65) vom SV Grün-Weiss Harburg. Sie wurde Europameisterin im Speerwurf und Vizemeisterin im Hallen-Fünfkampf. Die Hallen-Europameisterschaften fanden im polnischen Torun statt. Insgesamt zwölf Teilnehmerinnen der Altersklasse W65 kämpften um die begehrten Medaillenplätze im Speerwurf. Die Kälte und der Nieselregen machten es den Werferinnen nicht leicht.

Gleich zu Beginn ließ Wiebke Baseda ihren Speer mehr als 25 Meter weit fliegen und stand in der Platzierung vorn. Im vierten Versuch steigerte sie sich sogar noch auf 27,19 Meter - das ist persönliche Bestweite. Da konnte auch ihre größte Konkurrentin Irena Stahlova aus Tschechien nicht mehr mithalten.

ANZEIGE
Archäologisches Museum Hamburg | Aktuelle Ausstellung: Light My Fire - Mensch Macht Feuer

Nahezu euphorisch trat Wiebke Baseda am nächsten Tag im Hallen-Fünfkampf an. Das sind 60 Meter Hürdenlauf, Hochsprung, Kugelstoßen, Weitsprung und einen abschließenden 800-Meter-Lauf. Jede Disziplin verlief für Wiebke Baseda hervorragend. Vor der letzten Disziplin lag sie bereits auf Rang zwei, dicht gefolgt von der Britin Jill Roginski. Dann hieß es, sich nicht im 800-Meter-Lauf von der Konkurrenz abhängen zu lassen. Auch sas schaffte die sportliche Harburgerin souverän und wurde mit dem Titel Vize-Europameisterin beleohnt. Zugleich stellte sie mit 3801 Punkten einen neuen deutschen Rekord im Fünfkampf (W65) auf. Der alte Rekord war bereits vor elf Jahren von Waltraut Krähe vom TSV Penzberg aufgestellt worden.

Ehemann Heinz Baseda (M70) startete ebenfalls im Hallen-Fünfkampf. Allerdings zog er sich im Hochsprung eine Zerrung im Oberschenkel zu und konnte seinen angestrebten Bronzeplatz nicht mehr im abschließenden 1000-Meter-Lauf verteidigen und landete lädiert auf dem 6. Platz. Er freute sich aber über eine persönliche Bestleistung von 1,40 Meter im Hochsprung, den er einige Tage vorher absolviert hatte. Er erreichte dort den 5. Platz. Die gleiche Höhe übersprangen auch der Dritt- und Viertplatzierte, sie hatten aber weniger Fehlversuche.

ANZEIGE

Verwandte Artikel


Neuste Artikel

ANZEIGE

Inserate

  • Inserat

    Mittelalter und Beltane auf Burg Bodenteich

    Wo gelingt es besser, das Ende des Winters und das Nahen des Monats Mai zu feiern, als auf der Burg in Bad Bodenteich, wenn auf Burg Bodenteich zur...
  • Inserat

    Kita „elbzwerge“ im Harburger Binnenhafen hat noch Plätze frei – wo KLEIN ganz großgeschrieben wird

    Buntes Treiben herrscht in der elbzwerge Kita „Villa Lengemann“ in der Blohmstraße 22, wenn die Kinder dort die Räume erobern. Das ist auch nicht v...
  • Inserat

    Im Einsatz für den Hausnotrufdienst: "Ich erfahre täglich so viel Dankbarkeit"

    Die meisten Senioren möchten möglichst lange in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben. Mit Hilfe von Angehörigen, einem Pflegedienst und einem Hau...
  • Inserat

    Premiere: Theaterkurs des Heisenberg-Gymnasium Hamburg auf der Bühne im Harburger Theater!

    Schülerinnen und Schüler des Theaterkurses aus dem Jahrgang 11 des Heisenberg-Gymnasium spielen am 02. Mai 2024 und am 03. Mai 2024 jeweils um 19:3...
  • Inserat

    Die Sonne und Gastfreundschaft Kretas in Harburg genießen

    Kreta: Die griechische Insel ist ein Urlaubsparadies. Und das nicht nur wegen der vielen Sonnentage und schönen Strände, sondern auch wegen der vie...
  • Inserat

    Integration und Völkerverständigung: Neue Begegnungsstätte für alle in Harburg

    Kommunikation ist das A und O der Integration und Grundlage dafür, leichter eine Arbeit zu finden. Das weiß Dorothee Adam, Geschäftsführerin des Ve...
  • Inserat

    DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

    Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des DRK Harburg im Harburger Ring 8-10 werden besondere Kleidung und Wohnaccessoires angeboten. Die W...
  • Inserat

    Mobil in der Natur oder im eigenen Garten: Sauna und Wohnwagen aus Zirbenholz

    Mobil mit Naturholzhütten – das verspricht Gerhard Naujoks von Trendbau aus Harsefeld. Und das Versprechen hält er mit seinen Tannhäuschen-Wohnwag...
  • Inserat

    Jobmesse Süderelbe: Die Messe für alle

    Eine gute Nachricht nicht nur für Unternehmen: Die Jobmesse Süderelbe steht wieder in den Startlöchern. Am 3. Mai 2024 findet sie von 10 bis 16 Uhr...
  • Inserat

    Spargelzeit: Jens Boldin hat auf dem Markt den richtigen Schinken zum königlichen Gemüse

    Die Spargelzeit beginnt und aus der Region schmeckt er am besten. Genau wie der andere Star bei einem guten Spargelessen: Der Schinken. Diesen Star...
  • Inserat

    Mobil trotz Behinderung: Barrierefrei Auto fahren

    Mobil bleiben mit dem eigenen Auto – das ist gerade bei einem Handicap, bei Einstiegsschwierigkeiten, Mobilität, Fahrhilfen, Nutzung eines Rollat...
  • Inserat

    Elbe Catering sucht Service-Kräfte: Jetzt bewerben (m/w/d)

    Es steht eine große Familienfeier wie Taufe, Konfirmation, runder Geburtstag oder Hochzeit bei Ihnen an? Oder ein großes Firmenevent wie eine Tagun...
  • Inserat

    Freundeskreis Harburger Theater sucht motivierte Unterstützer!

    Der Freundeskreis Harburger Theater e.V. hat sich im November 1996 gegründet, um das damals geschlossene Harburger Theater mit neuem Leben zu erwec...
  • Inserat

    Erfolgreicher Dritter Onboarding-Tag der WELLERGRUPPE

    Am ersten Märzwochenende fand der dritte kulturelle Onboarding Tag der WELLERGRUPPE in Berlin statt. Zum Start bei ihrem neuen Arbeitgeber wurden ü...
  • Inserat

    Mit hvv hop einfach und bequem in Harburg unterwegs

    Mittlerweile ist es kein Geheimtipp mehr: hvv hop, das Angebot des hvv in Harburg. Viele kennen schon die Shuttle-Fahrzeuge, die auf 43 Quadratkilo...
  • Inserat

    Im Gespräch mit Kerstin Jörn, Akademieleiterin der quatraCare Gesundheitsakademie gGmbH

    Kerstin Jörn ist seit vier Monaten als Akademieleiterin für die quatraCare am Campus Harburg tätig und hat tolle Ideen für die weitere Gestaltung d...
ANZEIGE