Rieckhof Eventplaner
Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Badminton-Teams von Blau-Weiss Buchholz spielen ihre bislang beste Saison

Die 1. Mannschaft von Blau-Weiss Buchholz (Landesliga): Sahid Nafar (von liinks), Adrian Hertel, Kim Ohl, Diajeng Atmojo, Daniel Dehn, Kora John, Sven Sokoll und Sebastian Becker (auf dem Foto fehlt Sebastian Eick). | Foto: ein

Buchholz. Am letzen Spieltag der Saison 2017/2018 war für die Badminton-Mannschaften von Blau-Weiss Buchholz klar: Das war die beste Saison aller Zeiten. Im nächsten Jahr feiert die Sparte ihr 50-jähriges Bestehen und hat dafür schon in diesem Jahr die sportlichen Ausrufezeichen gesetzt. Fünf Teams und zwei Jugend-Mannschaften sind am Start gewesen. Mit zwei Meister-Titeln und mehreren Top-Positionen wurden die Liga-Spiele erfolgreich beendet.

Die 3. Mannschaft von Blau-Weiss Buchholz, Aufsteiger in die Bezirksliga: Jan Braemer (von links), Jonas Hofe, Jan Grünewald, Michaela Hirsch, Sven Hatzner, Lukas Leupold, Jörn Heitger und Beate Heitger. | Foto: ein
Die 3. Mannschaft von Blau-Weiss Buchholz, Aufsteiger in die Bezirksliga: Jan Braemer (von links), Jonas Hofe, Jan Grünewald, Michaela Hirsch, Sven Hatzner, Lukas Leupold, Jörn Heitger und Beate Heitger. | Foto: ein

In der Kreisstaffel U15 holten sich die Jugendlichen den Meistertitel. Die Aufbauarbeit von Chef-Trainer Henry Schmidt hat sich ausgezahlt. Das 2. Jugend- Team sammelte in dieser Liga erst noch Erfahrungen. Im nächsten Jahr soll durchgestartet werden. Bei den Erwachsenen ging es in vier von fünf Ligen um den Aufstieg. Die 3. Mannschaft holte sich mit zwei klaren Siegen den Meister-Titel und startet in der nächsten Saison in der Bezirksliga.

Darüber freut sich nicht nur Abteilungsleiter Dr. Jörn Heitger, der in dieser Mannschaft im Doppel und im Mixed die entscheidenden Punkte holt. Das Landesliga-Team belegte am Saison-Ende den vierten Platz. Die Meisterschaft sicherte sich TuS Schwinde erst in den entscheidenden Begegnungen am letzten Spieltag. In der Verbandsklasse ging es am letzten Spieltag gegen die beiden Top-Teams aus Wallhöfen/Ihlpohl und aus Bremervörde sehr knapp zu. Am Ende reichte es zu für die die 2. Mannschaft zu Platz 3 in der Liga.

Die 4. Mannschaft sicherte sich in der Kreisliga den Vize-Meistertitel hinter Brietlingen/Adendorf. Wer hätte beim Saison-Start mit so einem tollen Ergebnis gerechnet? Teamgeist zahlt sich aus – regelmäßiges Training auch. Die 5. Mannschaft in der Kreisklasse war in der Konsolidierungsphase und musste mehrere Ausfälle verkraften. Ein Platz im unteren Mittelfeld – so lautete das Ergebnis.

Das Fazit: Auf Kreis-, Bezirks-, und Landes-Ebene spielen die Badminton-Teams von Blau-Weiss Buchholz vorn mit. Für das kommende Jubiläumsjahr ist noch mehr drin – da sind sich alle Spielerinnen und Spieler einig.

Der Blau-Weiss-Vorsitzende Arno Reglitzky freut sich mit der Badminton-Abteilung: "Mit dem seit einigen Jahren aktiven Abteilungsleiter Dr. Jörn Heitger läuft es gut in der Badminton-Abteilung. Er hat richtig Schwung reingebracht. Mit der Verpflichtung guter Trainer haben die nicht nur gute Ergebnisse, sondern auch eine stabile Mitgliederzahl von rund 150 mit 1/3(!) Jugendlichen dabei. Jörn selbst und vor allem seine Frau Beate sind selbst auch aktive und gute Badmintonspieler. Und dass sie uns im BW-Jubiläumsjahr 2019 mit noch mehr Erfolgen beglücken wollen, ist eine motivierende und klasse Zielvorgabe."

Anzeige

Neuste Artikel

Kinder entdecken im Freilichtmuseum am Kiekeberg Spiele von früh…

Die historische Rutsche und das Karussell sorgen für viel Spaß in den Spielwelten im Freilichtmuseum am Kiekeberg  | Foto: FLMK

Ehestorf. Wie haben Kinder früher ihre freie Zeit genossen? Von Montag bis Sonntag, 13. bis 19. Juli, geht es beim Somm...

Weiterlesen

Tom Klose heute bei der Corona Summer Night Open Air in der Fisch…

Tom Klose spielt heute bei der Corona Summer Night Open Air in der Fischhalle. | Foto: ein

Harburg. Für den Hamburger Songwriter Tom Klose ist das Konzert am 10.7. in der Fischhalle Harburg der erste Auftritt i...

Weiterlesen

Dennis Adamus: Unplugged Street-Tour durch Harburg

Wenn in Corona-Zeiten die Engagements ausbleiben, müssen die Musiker kreativ werden: Der Harburger Dennis Adamus spielt auf der Straße und macht nun seine erste Tournee durch Harburg. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Die Engagements bleiben aus und die staatlichen Hilfen für freischaffende Musiker sind… naja. Da muss etwas ...

Weiterlesen

35. Starpyramide wegen Corona auf 2021 verschoben

Initiator und Schlagerstar Peter Sebastian musste die Starpyramide aufgrund der Corona-Pandemie für dieses Jahr absagen und auf 2021 verschieben.| Foto: Sören Noffz

Heimfeld. Der Ausbruch des Corona-Virus verändert unser aller Leben, unsere Gesellschaft, unser Handeln und dieses für...

Weiterlesen

Inserate

Physiotherapie im Centrum innovativ

Physiotherapeutin & Stipendiatin Antonia Hupfeld bei der Videotherapie.

Inserat. Wie alle Harburger Unternehmen, passt sich auch die Physiotherapie im Centrum den durch die Corona Krise entsta...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Meister Witt sorgt sich rund um Ihren Garten

Die Rasenmäher-Roboter sind die Spezialität von KFZ-Meister Frank Steenwarber von Meister Witt aus Stade. Für sie hat er sogar ein

Inserat. „Wir haben alles, was unsere Kunden für die Pflege ihres Gartens brauchen“, so KFZ-Meister Frank Steenwarb...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.