Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handy Welt
Handelshof
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner

Uwe-Seeler-Halle in Fischbek neu eröffnet

Harburgs Bezirksamtsleiterin Sophie Fredenhagen, Sportsstaatsrat Christoph Holstein, Uwe Seeler, Nils Mauch vom TV Fischbek und IBA Geschaeftsfuerherin Karin Pein freuen sich über die neu eröffnete Halle. | Foto: News4HH/Lenthe

Fischbek. Erleichterung und Freude: Nach acht Monaten Sanierungsphase wurde am Samstag die Uwe-Seeler-Halle mit einem Sport- und Familienfest feierlich wiedereröffnet. Aufgrund von Vandalismus- und Witterungsschäden musste die Halle im Oktober 2017 geschlossen werden. Natürlich im Beisein des Namensgebers. Sportidol Uwe Seeler ließ es sich nicht nehmen, persönlich aus diesem Anlass nach Fischbek zu kommen. „Ich sage: Kompliment, meine Hochachtung. Diese Worte müssen sein, sie gelten jenen Menschen, die bei diesem Projekt mitgeholfen haben. Ein Ort für den Sport – toll! Gerade in der heutigen Zeit hat der Sport eine ganz wichtige Aufgabe. Er hilft jedem, sein Leben besser zu meistern. Mit Leistung, Anstand und Fairplay. Ich wünsche allen – nicht nur den Sportlern – Glück und Gesundheit“, freute sich „Uns Uwe“.

2018 10 29 uwe seeler halle1Die Sanierungsarbeiten waren umfangreich und nun erstrahl die Halle schon von weitem mit den neuen, weiß-glänzenden Fassaden-Elementen. Im Inneren wurde ein neuer Sportboden mit Fußbodenheizung verlegt, die Umkleidekabinen und Sanitärräume wurden saniert und an barrierefreie Standards angepasst. Im Obergeschoss gibt es einen neuen Gymnastikraum wo Yoga oder Pilates stattfinden kann.

„Hamburg wächst, und die Sport-Infrastruktur wächst mit. Die neue Uwe-Seeler-Halle wertet das Sportangebot des wachsenden Stadtteils Neugraben-Fischbek auf. Die Wiedereröffnung der Halle bringt die sportbegeisterte Active City Hamburg einen weiteren Schritt voran. Sie zeigt gleichzeitig, was in der Politik wie auch im Sport alles möglich ist, wenn mit Kondition, Disziplin, guten Nerven und noch besserer Zusammenarbeit ein gemeinsames Ziel verfolgt wird. Auch unter diesem Aspekt ist dieses Projekt für Hamburg beispielgebend“, lobte Hamburgs Sportstaatsrat Christoph Holstein. Auch Harburgs neue Bezirksamtsleiterin Sophie Fredenhagen zeigte sich angetan von der Halle: „Ich danke allen Beteiligten, die sich mit viel Engagement aktiv für die Erhaltung der Uwe-Seeler-Halle eingesetzt haben. Meinen besonderen Dank möchte ich an den TV Fischbek richten, der nun die neue Sporthalle beziehen kann. Ich wünsche allen Aktiven in Neugraben-Fischbek, dass die moderne Halle auch künftig ein Ort des Sports und der Begegnung für alle Menschen in Süderelbe sein wird.“

Die Uwe-Seeler-Halle nebst Grundstück selbst befindet sich im Eigentum des Bezirksamtes Harburg und wird in den nächsten Monaten anhand eines Sportrahmenvertrags an den TV Fischbek übergeben. Die Nutzung der Halle und des Außenbereichs wird dann wieder für Sportvereine und lokale Schulen sowie Bewohnerinnen und Bewohner des angrenzenden Fischbeker Heidbrook möglich sein.

Neuste Artikel

Der Rieckhof feiert: 35 Jahre live und im Herzen Harburgs

Das Team des Rieckhof freut sich, mit den Gästen 35 Jahre Erfolgsgeschichte zu feiern: Silke Fiehn, Jan Permien, Jörn Hansen und Ulrike Niß. | Foto: Niels Kreller

Harburg. 35 Jahre live und im Herzen Harburgs – der Rieckhof, Harburgs Kulturzentrum, feiert Jubiläum. Und seit dem Nove...

Weiterlesen

Gemeinsam erfolgreich - Sparkasse Harburg-Buxtehude sponsert die …

 Die erfolgreichen Handball-Herren der HSG Seevetal zu Besuch bei Rabea Scheidat (Bildmitte) im Beratungscenterder Sparkasse Harburg-Buxtehude in Hittfeld. | Foto: ein

Harburg/Seevetal. Am achten Spieltag hat es nun auch die Handball-Herren der HSG Seevetal erwischt: im Spitzenspiel beim...

Weiterlesen

Königsball des Schützenvereins Hausbruch war wieder ein stimmungs…

Das Hausbrucher Königsteam: Adjutant Folker Heinecke (von links) mit Alette Nguyen, König Hartmut Rust, Nicola Elkereit und Adjutant Daniel Posyniak mit Ehefrau Melanie. | Foto: ein

Hausbruch. Im festlich mit grün-weißen Luftballons geschmücktem Festsaal im Landhaus Jägerhof fand traditionell der Köni...

Weiterlesen

Schule Marmstorf – Rückblick und Ausblick des neuen Schulleiters …

Nach rund 100 Tagen an der Schule marmstorf zieht Schulleiter. Martin Nölkenbockhoff Bilanz. | Foto: ein

Marmstorf. Seit rund 100 Tagen hat die Schule Marmstorf einen neuen Schulleiter. Martin Nölkenbockhoff (59) zog es der L...

Weiterlesen

Inserate

McDonald’s in Neugraben ist jetzt „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Splitthoff (links) und sein Team freuen sich darauf, im „Restaurant der Zukunft“ bei McDonald’s in Neugraben ihre Gäste zu begrüßen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume des ...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Ein kleines Paradies für die Sinne - Hofladengenuss & Naturzauber

Hofladen & Café Obsthof PuurtenQuast im Alten Land: Ein schöner Ort, der Ursprünglichkeit und Genuss miteinander verbindet.

Inserat. Hier, im Hofladen & Café Obsthof PuurtenQuast im Alten Land, werden alle Sinne angesprochen, und der lausch...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung