Handy Welt
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Platz 12 für Tilman Levine und Laura Geiger von Blau-Weiss Buchholz bei deutschen Titelkämpfen in Köln

Tilman Levine und Laura Geiger von Blau-Weiss Buchholz belegten bei der Deutschen Meisterschaft den zwölften Platz. | Foto: ein

Buchholz/Köln. Bei der Deutschen Meisterschaft der A-Klasse, der zweithöchsten Einzelklasse der Lateinpaare, haben sich Tilman Levine und Laura Geiger von Blau-Weiss Buchholz hervorragend präsentiert. Die beiden Buchholzer belegten trotz einiger Probleme bei der Anfahrt nach Köln den zwölften Platz. Sie waren am vergangenen Samstag nach Köln gestartet, wo der TTC Rot-Gold den Deutschland Cup ausrichtete. Insgesamt 60 Paare starteten in einen hochkarätigen Wettkampf.

Durch eine Vollsperrung auf der A1 hätte das Buchholzer Paar beinahe den Start absagen müssen. Erst zehn Minuten vor Beginn trafen die beiden i Begleitung ihrer Trainerin Franziska Becker ein und mussten sich in Windeseile bereit machen. Dennoch ließen sich die beiden Buchholzer nicht aus der Ruhe bringen und überzeugten schon in der ersten Runde mit guten Bewegungsabläufen in den fünf lateinamerikanischen Tänzen.

Über drei Runden tanzten sich die beiden Buchholzer bis ins Halbfinale. Die Konkurrenz kannte das Blau-Weiss-Paar schon von den vorherigen Wettkämpfen. Bereits das Semifinale war in Köln heiß umkämpft. Vor allem die bärenstarke Konkurrenz aus Berlin war an diesem Tag nicht zu übertreffen. Die beiden Paare Justin Peterson/Rebecca Seebacher sowie Pawel Pastuchow/Sandra Holz machten den Titel am Ende unter sich aus.

Für Geiger/Levine blieb der 12. Platz im Semifinale, in dem die Leistungen eng beieinander lagen. Für die beiden Blau-Weiss-Tänzer ein gutes Ergebnis, nach Platz sieben bei "hessen tanzt" in Frankfurt vor 14 Tagen ein weiterer Erfolg. Die Leistungskurve zeigt weiter deutlich nach oben. Auch Trainerin Franziska Becker ist voll des Lobes: „Die beiden entwickeln sich kontinuierlich weiter, obwohl sie erst seit kurzem zusammen tanzen und haben schon mit guten Ergebnissen auf sich aufmerksam gemacht. Wenn sie weiterhin so trainieren, sollte der Einzug in die Finalrunden der großen A-Klassen-Turniere kein Problem sein.“

Auch Blau-Weiss-Tanzsport Abteilungsleiter Björn Poll zeigte sich hocherfreut über die Entwicklung: „Nicht nur unsere Formationen, sondern auch unsere Einzelpaare sind in ihren Klassen deutschlandweit vorn mit dabei – eine tolle Entwicklung, die wir weiter voran treiben wollen“, sagte Björn Poll.

Die nächste Chance für alle Einzelpaare ist die DanceComp in der Stadthalle Wuppertal Anfang Juli. Parallel dazu haben Tilman Levine/Laura Geiger auch gemeinsam mit ihrem Team das Training in der A-Formation des Blau-Weiss Buchholz wieder intensiv aufgenommen für das große Tanzsport-Highlight am Sonnabend, 9. November, in der Alsterdorfer Sporthalle in Hamburg, wenn Blau-Weiss Buchholz die Deutsche Meisterschaft der Formationen Standard und Latein ausrichtet.

Karten dafür gibt es übrigens unter www.blau-weiss-buchholz.de.

Anzeige

Neuste Artikel

Marmstorfer Teichwette: Erste Spende an "mutige Kapitäne…

Rainer Rißmann und Ann-Kathrin Kaiser (vorn) vom Margarenhort freuen sich über die Spende der Marmstorfer Schützen vertreten durch König Sebastian Winter (mitte), Fritz Kübler (l.) und Helmut Franke. | Foto: Tapken

Marmstorf. Mit dem nötigen Abstand, aber dennoch nicht weniger fröhlich, übergaben jetzt Marmstorfs Schützenkönig S...

Weiterlesen

Digitalisierung im Bezirk Harburg schreitet nur zäh voran - Bloc…

Viktoria Ehlers möchte mit ihrer FDP-Fraktion die Digitalisierung im Bezirk Harburg vorantreiben. | Foto: ein

Harburg. Seit Jahren ist das Thema Video und Live Stream aus der Bezirksversammlung Harburg ein Streitthema. In der Coro...

Weiterlesen

Schwimmschulen: Wie es sich anfühlt, seit 10 Wochen nicht arbeit…

Ob Schwimmschulen im Juni wieder öffnen dürfen steht noch in den Sternen. | Foto: ein

Gastbeitrag. Auch die Schwimmschulen sind durch die Coronabeschränkungen schwer getroffen. Seit zehn Wochen haben sie g...

Weiterlesen

Diskothek Freudenhaus: 42,195 Stunden Pfingst-Musik-Marathon im L…

Von Pfings-Samstag bis Pfingst-Montag gibt es die voll Partyladung Musik von der diskothek Freudenhaus im Live-Stream. | Foto: Niels Kreller

Buxtehude. Zu einem Musik-Marathon an Pfingsten hat die Diskothek Freudenhaus in Buxtehude am Samstag in der Frühe Uhr ...

Weiterlesen

Inserate

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Technik vs. Corona – Sicherheitslösungen für Unternehmen individuell und passgenau von Freihoff

Bei Freihoff Sicherheitsservice Nord erhalten die Kunden passgenaue und individuelle Lösungen um die Anforderungen zur Verhinderung der Ausbreitung des Virus bestmöglich zu erfüllen.

Inserat. Die Corona-Pandemie bringt besondere Sicherheitsanforderungen für viele Unternehmer mit sich. Zum Schutz ihrer...

Großer Jubiläumsball im Privathotel Lindter: Die Clubtanzschule Hädrich wird 75!

Stefan Thimm von der Clubtanzschule Hädrich freut sich auf den großen Jubiläumsball zum 75-jöhrigen Bestehen der Tanzschule im Privathotel Lindter.

Inserat. Als Gerd und Traute Hädrich im Oktober 1945 ihr Tanzinstitut Hädrich eröffnen, ist die Erstausstattung nur e...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.