Trauerhaus Kirste Bestatungen
Bellandris Matthies Gartencenter
Rieckhof Eventplaner

Basketball: Hamburg Towers erfolgreich gegen Würzburg

Die Hamburg Towers konnten in der Basketball Bundesliga gegen Würzburg punkten.

Wilhelmsburg. Auch Verletzungspech konnte die Hamburg Towers beim Bundesligaspiel gegen s.Oliver Würzburg am Freitag nicht stoppen: Mit 95:83 bezwangen sie ihren Gegner nach einem umkämpften und oftmals engen Match dann doch zum Schluss deutlich. Die Hamburger mussten dabei auf Bryce Taylor und Marvin Ogunsipe, während die Gäste in voller Kaderstärke aufliefen.

Nach einem starken Beginn der Towers und einer 27:24-Führung nach dem ersten Viertel folgte ein Schockmoment: Bei einem Dunkversuch verletzte sich Kameron Taylor, der bis dahin bereits zehn Punkte gesammelt hatte, und konnte für den Rest der Partie auch nicht mehr zurückkehren. Er zog sich eine Stauchung im rechten Fuß zu und wird wohl nur kurzzeitig nicht zur Verfügung stehen. Den Ausfall des Towers-Topscorers nutzten die Würzburger zum Ausgleich. Danach wurde das Spiel deutlich unruhiger. Dennoch konnten die Hamburger mit 50:44 in die Pause gehen.

Werbung

Nach dem Wiederanpfiff übernahmen auf beiden Seiten die Offensiven zunehmend das Spiel. Auch wenn die Gäste kurzzeitig bis auf drei Punkte herankamen, konnten die Towers doch mit einem 5-Punkte-Vorsprung bei 72:67 ins letzte Viertel gehen. Dort schafften es die Würzburger mehrfach fast, das Spiel noch zu kippen. Doch die Towers hielten mit Maik Kotsar, der am Ende mit 21 Punkten Topscorer wurde, und TJ Shorts, der das Spiel der Wilhelmsburger mit zehn Assists bravourös lenkte, dagegen. In der Schlussminute ebnete dann ein unsportliches Foul von Würzburgs Topscorer Lowery den Weg zu einem letztendlich etwas überraschend deutlichen 95:83-Heimsieg.

Werbung

Neuste Artikel

Schaumteppich auf Straßen sorgt für Chaos

Ein Schaumteppich legte sich am Donnerstagnachmittag über die Waltershofer Straße. Wahrscheinlich war an einem Feuerwehrfahrzeug ein Ventil undicht. | Foto: HamburgNews

Hausbruch. Nein, es waren keine jungen Leute, die gestern eine verbotene Corona-Schaumparty auf der Waltershofer und uml...

Weiterlesen

Rieckhof: Die Mauer des Schweigens

Weiterhin keine Gründe genannt: Bezirksamt und rot-grüne Koalition bilden in Sachen Rieckhof eine Mauer des Schweigens. | Fotomontage

Harburg. Noch immer schweigen die Protagonisten zum Kulturzentrum Rieckhof. Warum soll die Trägerschaft des Gebäudes R...

Weiterlesen

Harburg Huus bekommt Spende für Kunstprojekt

Kerrin, FSJ-lerin im Harburg-Huus, mit Gästen des Harburg-Huus. | Foto: DRK-Harburg

Harburg. Die Freude war groß beim Team des Harburg Huus. Für ein Kunstprojekt mit den obdachlosen Gästen der Einricht...

Weiterlesen

Sommer im Park: Die Planungen laufen – Künstler können sich b…

Das Festival

Harburg. Die Zeichen stehen auf „Sommer im Park“. Trotz Pandemie, aber die Impfrate steigt. Deshalb zeigen sich die ...

Weiterlesen

Inserate

Meister Witt sorgt sich rund um Ihren Garten

Die Roboter-Rasenmäher sind die Spezialität von KFZ-Meister Frank Steenwarber von Meister Witt aus Stade. Bis zu 40.000 Quadratmeter Rasenfläche können so gepflegt werden.

Inserat. „Wir haben alles, was unsere Kunden für die Pflege ihres Gartens brauchen“, so KFZ-Meister Frank Steenwarb...

Umzüge mit RTU: Kompetent, schnell, günstig und umweltbewusst

Das Team von RTU mit den umweltfreundlichen Umzugsboxen.

Inserat. Wer umzieht, der hat genug zu tun, muss an vieles denken und organisieren. Da tut es gut, wenn man jemanden an ...

Ein Stück wiedergewonnener Freiheit - Das Matthies Gartencenter hat die passenden Gartenmöbel

Carsten Matthies vom Bellandris Matthies Gartencenter in Hittfeld ist stolz auf die riesige Auswahl moderner Gartenmöbel im Center.

Inserat. Es wird wärmer und die Sonne gewinnt fast täglich an Kraft. Zeit, sich um die Einrichtung von Terrasse und Ga...