elbzwerge - Kita Krippe & Kindergarten
Bellandris Matthies Gartencenter
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Top-Ratgeber für Geschäftsführer von kleinen und mittleren Unternehmen: Das Geheimnis guter Steuerung

Unternehmensberater Michael Wörle ist Autor des Haufe-Crashkurses "Geschäftsprozesse steuern. Grundlagen, Fallbeispiele und Umsetzungstipps". | Foto: ein

Hamburg. Es ist doch interessant, dass es mehr als 3,5 Mio Kleinunternehmen in Deutschland gibt, immerhin mehr als 200.000 Managementbücher und nur 20-30 Bücher, die sich mit dem beschäftigen, was Geschäftsführer kleiner und mittlerer Unternehmen Tag aus Tag ein wirklich leisten müssen: Geschäftsprozesse gut zu steuern. Ds ist die zentrale Herausforderung und trägt maßgeblich zum Unternehmenserfolg bei.

Das jedenfalls verspricht der Titel, des Haufe-Crashkurses "Geschäftsprozesse steuern. Grundlagen, Fallbeispiele und Umsetzungstipps" des Unternehmensberaters Michael Wörle aus Hamburg, welches mitten in der Pandemie erschien und eines der ersten deutschsprachigen Managementbücher auf dem deutschen Buchmarkt nach Ausbruch der Pandemie überhaupt ist. Es beginnt sofort mit einem Kernthema: Wenn Manager und ihre Mitarbeiter von heute auf morgen von ihren Akten getrennt sind, weil sie ein kleines fieses Virus in die Quarantäne gezwungen hat. Hier behauptet sich nur, wer digital gut aufgestellt ist und soweit wie möglich online arbeiten kann. Am besten mit seinem Smartphone überall, gut verknüpft und im guten Miteinander. Das sollten wir inzwischen alle gelernt haben.

Aber natürlich gehört zur Geschäftsprozesssteuerung noch viel viel mehr! Es beginnt mit der richtigen Strategie, mit den Zielen des Unternehmens und mit jedem einzelnen und es endet mit der Steuerung von sog. KPIs - Key Performance Indicators, ein Wort, von dem viele Mittelständler noch nie etwas gehört haben. Das Ganze garniert mit vielen vom Autor selbst erlebten Geschichten aus seinem Unternehmensentwickleralltag, die er lebendig erzählt. Für gestresste Geschäftsführer einfach aufbereitete Basics, leicht zu finden über ein gutes Stichwortverzeichnis, ein Glossar, was die wichtigsten Fachbegriffe verständlich erklärt, Schaubilder und ganz wichtig: Einer Überholspur am Rande des Textes, so dass Sie als Leser gleich in den Text springen können, wenn Sie finden, was Sie gerade heute besonders interessiert.

Das Geheimnis guter Geschäftsprozesssteuerung ist jedoch, dass mit Mitarbeitern und Dienstleistern gut kommunizierten Zielen einer klaren SOLL-Struktur folgt, der der Alltag angepasst werden kann. Nicht umgekehrt. Die Autoren viele Ratgeber empfehlen oft den umgekehrten Weg, weshalb ambitionierte Ziele oft in der Umsetzung steckenbleiben. Das Buch hat einen sehr praxisnahen, verständlichen und vor allem logischen Aufbau, so dass der Praktiker schnell zum Ziel kommt. Der Autor - gefragt, was seine Lieblingskapitel sind - erklärt auf Nachfrage der Redaktion "Besser im Blick", dass es vor allem die Kapitel der alltäglichen Schwierigkeiten sind wie:

  • Widerstand begegnen
  • Spiele erkennen und durchschauen
  • Fehler
  • Prozesse digitalisieren
  • Positiv denken: Warum positiv denken falsch ist und wissenschaftlich widerlegt.

 

Ein ausführliches, viel gelobtes Kapitel beschäftigt sich mit dem Finanzcontrolling. Anhang eines Praxisbeispiels wird gezeigt, wie eine Hamburger Tischlerei sich dem Thema nähert und Gesundheitsunternehmen seine Prozesse wirtschaftlich valide abbildet. Weiter wird die Geschichte der Firma SolarWiebe erzählt, die mit Hilfe digitaler Methoden in 4 Jahren von 1 auf inzwischen 24 Millionen gewachsen ist. Wehe dem, der so ein Wachstum nicht gut steuern kann. Vom Verkauf über die Lagerverwaltung bis hin zur Steuerung der Wirtschaftlichkeit. Kernelement jeder Firma muss ein Dashboard sei, wo zentrale Kennziffern übersichtlich abgebildet werden. Was sagen Leser dazu? "Es liest sich halt gut" oder "Besser als die Texte meiner Professoren". "Praxisnah", "sehr guter Schreibstil". "Müssten eigentlich alle Geschäftsführer lesen". "Ein sehr klares Sachbuch:… Es ist möglich, einfach an unterschiedlichen Punkten einzutauchen, Klärungen und Anregungen mitzunehmen."

Michael Wörle, Geschäftsprozesse steuern, Grundlagen, Fallbeispiele und Umsetzungstipps, Haufe-Verlag. ISBN 978-3-648-14073-4, Preis 24,95€. Bestellbar in jedem guten Buchladen. Mehr Informationen und Kontakt zum Autor über www.mw-buch.de oder bei Amazon.

Der Autor bei YouTube:

https://mwunternehmensentwicklung.de/videos/

Das letzte große Geschäft - Alles zur Unternehmensnachfolge von Michael Wörle im A.B.C. virtuell

Neuste Artikel

Vermisst: Polizei sucht nach 83-Jährigem

Rosengarten. Seit gestern Abend, 30. Juli 2022, wird der 83-jährige Gerd Leyendecker vermisst. Er ist stark dement und ...

Weiterlesen

Neue DRK-Elternlotsen und Nachbarschaftsmütter unterwegs

Power im Quartier: Die Elternlotsinnen, Elternlotsen und Nachbarschaftsmütter des DRK Harburg. | Foto: DRK Harburg

Harburg/Neugraben-Fischbek. Nach einer fünfwöchigen Schulung sind ab August 25 neue DRK-Elternlotsen und DRK...

Weiterlesen

Vier Hamburger Meistertitel für HNT-Nachwuchs-Leichtathleten

Die 4x100-Meter-Staffel des HNT-Nachwuchses: Jakob Nibbe (von links), Lasse Jung, Nils Hofmann und Lasse Schmidt. Im Hintergrund Trainer Marcus Jung. | Foto: HNT

Hausbruch-Neugraben. Der Leichtathletik-Nachwuchs der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) glänzte bei der Hamburge...

Weiterlesen

Schlagerstar Peter Sebastian startet mit Inklusions-Truck beim Sc…

Schlagerstar Peter Sebastian (links) und Dirk Rosenkranz von der Deutschen Muskelschwund-Hilfe freuen sich auf den Inklusions-Truck beim Schlagermove. | Foto: ein

Harburg. Wenn am Samstag der Schlagermove durch Hamburgs Straßen zieht, wird es nicht nur bunt, schrill und laut. Das W...

Weiterlesen

Inserate

Sushi – gesund und lecker - frisch und schnell geliefert

Öztürk Toptas von Top Fresh Sushi freut sich, seine Kunden mit seinem Sushi aus der neu eingerichteten Küche noch frischer und noch schneller beliefern zu können.

Inserat. Sushi ist gesund. Und frisch zubereitet, wie es bei Top Fresh Sushi gemacht wird, ist es ein Genuss. Nur beste ...

Kita „elbzwerge“ im Harburger Binnenhafen hat noch Plätze frei

Das große Team der elbzwerge Kita im Harburger Binnenhafen freut sich auf die Kids.

Inserat. Buntes Treiben herrscht in der elbzwerge Kita „Villa Lengemann“ in der Blohmstraße 22, wenn die Kinder dor...

Die Bike-Saison startet: Bike Park Timm hat E-Bikes und mehr auf Lager!

Die Bike-Saison kann kommen: Das Lager von Bike Park Timm ist gut gefüllt.

Inserat. Nach dem Lockdown soll es jetzt endlich wieder aufs Bike und raus in die Natur gehen. Wer aber sein E-Bike star...