Der Eventplaner für Harburg Stadt&Land
Bellandris Matthies Gartencenter
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Kunsthandwerkermarkt im Museum im Marstall – liebevoll, kreativ und handgemacht

Werbung

Beim Kunsthandwerkermarkt im Marstall in Winsen können die Besucher nochmal ordentlich einkaufen und Geschenke besorgen. | Foto: ein

Winsen. Am 3. und 4. Dezember wird es im Museum im Marstall nochmal so richtig weihnachtlich! Bei Glühwein und Bratwürstchen können sich Besucherinnen und Besucher auf die Weihnachtszeit einstellen und beim Kunsthandwerkermarkt im Museum nochmal ordentlich einkaufen und Geschenke besorgen!

Beim zweiten Weihnachtlichen Kunsthandwerkermarkt des Museums sind viele neue Ausstellerinnen und Aussteller vertreten, die ein vielfältiges Angebot an Kunsthandwerk mitbringen. Die Palette reicht vom Kleinmöbel, das in liebevoller Handarbeit gefertigt wurde, über Schmuck aus verschiedenen Materialien bis hin zu Schönem aus Porzellan oder Stoff. Das Angebot ist unglaublich vielfältig. Und wie es bei den Kunsthandwerkermärkten im Marstall Tradition hat, gibt es Produkte für jeden Geldbeutel, von kleinen Geschenken bis hin zu exklusiveren Werken.

Das Motto des Marktes „Liebevoll, kreativ und handgemacht“ zeigt sich in allen ausgestellten Produkten und lädt zum Stöbern und Erfreuen ein. Die Kunsthandwerkermärkte werden bereits seit rund 50 Jahren im Museum angeboten, erst im Haus St. Georg, dann im Marstall. Die Märkte, die lange Jahre unter dem Namen „Kreativer Kreis“ liefen, wurden seit 2017 von Susanne Wenck organisiert. Sechs Jahre lang, inklusive der Coronaphase, in denen Märkte erst geplant und dann wieder abgesagt werden mussten, sorgte sie für ein abwechslungsreiches Angebot und garantiert handgemachte Waren. Mit diesem Weihnachtlichen Markt legt Wenck ihr Amt nieder und gibt die Organisation des Marktes an eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger ab. Die Museumsleitung und der Vorstand des Heimat- und Museumvereins dankten ihr herzlich für ihr ehrenamtliches Engagement und ihren Einsatz. Die Märkte werden weiterhin in der gewohnten Form stattfinden und wie bisher den Schwerpunkt auf regionalem Kunsthandwerker mit garantiert handgemachten Waren haben.

Am 3. und 4. Dezember hat der Weihnachtliche Kunsthandwerkermarkt von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt für Erwachsene kostet 3 €, Kinder bis 18 Jahre und Mitglieder des Heimat- und Museumvereins haben freien Eintritt. Während des Marktes wird Glühwein und Bratwurst durch die Ehrenamtlichen des Museums verkauft. Auch bei Kaffee und Kuchen können sich die Besucherinnen und Besucher stärken. Und für Kinder gibt es wieder ein kostenloses Begleitprogramm, bei dem sie sich selber kreativ betätigen können. Eine Liste der Aussteller kann auf der Webseite des Museums eingesehen werden: www.museum-im-marstall.de.

Neuste Artikel

Radsport: Radgemeinschaft holt weihnachtliches Bundesliga-Crossre…

Der Weihnachtscross auf dem Schwarzenberg findet in diesem Jahr als Bundesliga-Rennen statt. | Foto: ein

Harburg. Lange hat es in diesem Jahr gedauert bis feststand: Es gibt wieder ein Wintercross-Radrennen auf dem Schwarzenb...

Weiterlesen

132.606 Weihnachtspäcken für Kinder in Osteuropa: Der Weihnacht…

132.606 Weihnachtspäckchen, 33 LKW, 228 Fahrerinnen und Fahrer: Der Weihnachtskonvoi der Round Tables war am Samstag Richtung Osteuropa gestartet. | Foto: ein

Harburg. Der Weihnachtskonvoi der deutschen Round Tables, der am Samstag gestartet war, ist in den osteuropäischen Ziel...

Weiterlesen

Angela Scholz ist Erste Vorsitzende des „Freundeskreises Harbur…

Der Vorstand des des „Freundeskreises Harburger Theater“: Claus-Peter Rathjen (von links), Angela Scholz, Gudrun Perlbach und Dr. Jürgen Drygas. | Foto: Sören Noffz

Harburg. Während der Mitgliederversammlung des „Freundeskreises Harburger Theater“ ist der neue Vorstand gewählt w...

Weiterlesen

Buxtehude: Stadtjugendpflege gestaltet Sportraum des Freizeithaus…

Ehrenamtliche haben den Sportraum im Buxtehuder Freizeithaus neu gestaltet. | Foto: Hansestadt Buxtehude

Buxtehude. Der Sportraum des Freizeithauses ist von Ehrenamtlichen neugestaltet worden. Die Buxtehuder Stadtjugendpflege...

Weiterlesen

Inserate

Dein Baby ist auf der Welt und es ist einfach alles so anders als vorgestellt?

Bernadette Rademacher von Fräulein Wombat berät (werdende) Eltern.

Inserat. Keine Sorge, damit bist du nicht allein. Denn das Bild von Babys, wie wir es aus dem Fernsehen kennen, ist eine...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des DRK Harburg im Harburger Ring 8-10 werden besondere Kleidung und Wohna...

Das Kreuz im Herzen: DRK bietet Pflegekräften mehr als nur einen Job

Stefanie Pohle, Christian Mayer und Ayla Kavak freuen sich auf neue Kolleginnen und Kollegen im Pflegeteam des DRK Harburg.

Inserat. Was zeichnet einen guten Arbeitgeber eigentlich aus? Wenn die Entscheidung für den Arbeitgeber, wie Pfleg...