Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handelshof
Rieckhof Eventplaner
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Handy Welt

Drei Tage Feiern beim Außenmühlenfest

30 Miles To Raa sorgten am Samstagabend für Stimmung der Schnitzerbühne beim Außenmühlenfest. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Drei Tage voller Rummel an der Harburger Außenmühle: Das Außenmühlenfest, das „Kleine Fest am großen Teich“, lockte wieder tausende Besucher an Harburgs grüne Lunge. 2019 08 12 amf1Trotz eines wetterbedingt verhaltenem Start am Freitag, steigerten sich Wetter und Besucherzahl bis zum sonnigen Sonntag.

Wie schon im vergangenen Jahr war die Schnitzerbühne von Kettensägenschnitzer und besser-im-blick-Fotograf Sören Noffz der Publikumsmagnet. An allen drei Tagen hatte Noffz ein Programm auf die Beine gestellt, das von Jung bis Alt mit vielen Lokalmatadoren die Besucher anzog. Vom Spielmannszug der Turnerschaft Harburg über Folk mit Leisure Time und Schlager mit Kalle Haverland bis hin zu Rock mit 30 Miles To Raa gab es für jeden Geschmack etwas. Auch Electro-Cellistin Kate Shine war wieder mit dabei. „Harburg, Du bist toll“, bedankte sich Noffz gerührt von der Bühne beim Publikum. „Mehr geht nicht.“

Einen großen Dank richtete er an Leitwolf Nickey Barker und sein Team, das ihm an allen drei Tagen unter die Arme gegriffen hatte. Sie hatten ebenso wie Travestiekünstlerin Vida Bueme und Kult-DJ Sönke kostenlos geholfen um die gute Sache zu unterstützen. Denn jeden Tag wurde fleißig für den Förderkreis zu Gunsten unfallgeschädigter Kinder von Schlagerstar Peter Sebastian gesammelt.

Den Abschluss bildete am Sonntag traditionsgemäß Dennis Adamus, mit dessen Konzert auf der grünen Wiese vor einigen Jahren die Schnitzerbühne begann. Er holte 2019 08 12 amf2einige Gäste auf die Bühne, darunter seinen Sohn Luca, mit dem er zusammen das Publikum begeisterte. Einziger Wehrmutstropfen: Van Wolfen, der zum ersten Mal mit dabei war und auf den sich Noffz gefreut hatte, konnte nur einen kurzen Mundharmonika-Blues spielen, da er sich am Sonntagvormittag die Hand verletzt hatte und nicht Gitarre spielen konnte. Trotzdem war er gekommen. „Die Schnitzerbühne muss man unterstützen“, so Van Wolfen. Aber: Er hat schon für das nächste Jahr zugesagt.

Der Top-Act auf der Hauptbühne am Eingang des Außenmühlenfestes2019 08 12 amf3 waren am Sonntagnachmittag und frühen Abend die Coverpiraten. Sie heizten dem Publikum mit einem Programm von Rock und Pop über die Hits der Neuen Deutschen Welle bis hin zu den bekanntesten Chartstürmern der letzten 30 Jahre ordentlich ein. Am Samstagabend war es auch die Partyzone in der Mitte der Festmeile, die mit satten Beats und kühlen Cocktails di Besucher zum Tanzen und feiern brachte.

 

Neuste Artikel

Archäologisches Museum Hamburg mit Deutschland-Premiere am Dompla…

Praesentation des Archaeoskops am Domplatz in Hamburg. | Foto: ein

Harburg/Hamburg. Wer träumt nicht davon, Raum und Zeit zu überwinden und in eine andere Epoche einzutauchen? „Archäoskop...

Weiterlesen

Zugunsten der DRK-Obdachlosenhilfe - Harburg-Huus lädt ein zu Flo…

Tolle Geschenkidee: Handgemachte Taschen und vieles mehr ist am 15. Dezember beim Flohmarkt im Harburg-Huus gegen Spende abzugeben. | Foto: ein

Harburg. Trödeln in weihnachtlichem Ambiente zugunsten der DRK-Obdachlosenhilfe: Am Sonntag, 15. Dezember, veranstaltet ...

Weiterlesen

Fußball-Juniorinnen-Bundesliga: HTB-Mädels empfangen den HSV im S…

HTB-Juniorinnen hoffen auf viele Zuschauer auf der Jahnhöhe. | Foto: ein

Harburg. Den HTB-Fußball-Juniorinnen steht einer der Höhepunkte der Bundesliga-Saison bevor. Die HTB-Mädels empfangen am...

Weiterlesen

Lions spenden 6.000 Euro für Hospizverein

Freuen sich über die stolze Summe: Christine und Andreas Czwicklinski (Lions Club Hamburg-Harburger Altstadt), Gabriele Heuschert (1. Vorsitzende Hospizverein Hamburger Süden), Heiko Höfer (Präsident Lions Club Hamburg-Harburger Berge), Heidi Südekum (Orga Team Golfturnier) und Kerstin Cohrs (Koodrinatorin Hospizverein). | Foto: Niels Kreller

Harburg. 6.000 Euro – so viel wie noch nie – konnten die Mitglieder der Lions Clubs Hamburg-Harburger Berge und Hamburg-...

Weiterlesen

Inserate

Großer Jubiläumsball im Privathotel Lindter: Die Clubtanzschule Hädrich wird 75!

Stefan Thimm von der Clubtanzschule Hädrich freut sich auf den großen Jubiläumsball zum 75-jöhrigen Bestehen der Tanzschule im Privathotel Lindter.

Inserat. Als Gerd und Traute Hädrich im Oktober 1945 ihr Tanzinstitut Hädrich eröffnen, ist die Erstausstattung nur ein ...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Mualla Nuhbasa und Julia Koch verstärken das Team von Renger's Profi Haar Shop im Phoenix-Center

Freuen sich auf ihre alten Stammkunden in Renger's Profi Haar Shop im Harburger Phoenix-Center: Mualla Nubasah (links) und Julia Koch.

Inserat. Verstärkung für das Team von Renger's Profi Haar Shop im Phoenix-Center im Harburg: Friseur-Meisterin Mualla Nu...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung