Skip to main content

Große Spende für das Café Miteinander in Nenndorf

| Redaktion | Life
Engagieren sich für die Integration ukrainischer Geflüchteter: Elisabeth Pawella (von links, ehrenamtlich Deutschunterricht), Annette Schmalfeld (ehrenamtlich Basteln mit Kindern), Barbara Hempel (Café Miteinander), Angelika Leiteritz (Café Miteinander), Peter Wist (Sparkasse Harburg-Buxtehude), Alina Kibbel (Gemeinde Rosengarten, Bündnis für Familie), Tatjana Völk (Sprachkundlerin, ehrenamtlich Übersetzungen, Formulare etc.), Jörg Leiteritz (Flüchtlingshilfe Rosengarten), Rudolf Abrams (Vorstand Präventionsrat Rosengarten e. V.) | Foto: Sparkasse
Engagieren sich für die Integration ukrainischer Geflüchteter: Elisabeth Pawella (von links, ehrenamtlich Deutschunterricht), Annette Schmalfeld (ehrenamtlich Basteln mit Kindern), Barbara Hempel (Café Miteinander), Angelika Leiteritz (Café Miteinander), Peter Wist (Sparkasse Harburg-Buxtehude), Alina Kibbel (Gemeinde Rosengarten, Bündnis für Familie), Tatjana Völk (Sprachkundlerin, ehrenamtlich Übersetzungen, Formulare etc.), Jörg Leiteritz (Flüchtlingshilfe Rosengarten), Rudolf Abrams (Vorstand Präventionsrat Rosengarten e. V.) | Foto: Sparkasse

Rosengarten-Nenndorf. Infolge des Kriegs in der Ukraine sind immer mehr Menschen aus den Kriegsgebieten geflüchtet und haben in Deutschland eine sichere Bleibe gefunden. Auch die Gemeinde Rosengarten hat ukrainische Kriegsflüchtlinge aufgenommen. Um diese bestmöglich zu integrieren, haben ehrenamtliche Helfer ein regelmäßiges Treffen in Form eines Cafés, dem Café Miteinander, eingerichtet.

Treffpunkt ist das Gemeindehaus der Kreuzkirche Nenndorf. „Vorteil dieses Treffpunktes ist der kurze Weg zum Rathaus der Gemeinde, für die Jugendlichen zum Jugendzentrum und für die Kleinen der am Gemeindehaus angrenzende Spielplatz“, erklärt Jörg Leiteritz von der Flüchtlingshilfe Rosengarten. „Das Miteinander kann hier gelebt werden. Russisch und ukrainisch sprechende Ehrenamtliche helfen bei Übersetzungen, Registrierung beim Landkreis, Anträgen auf Leistungen beim Jobcenter, der Wohnungssuche und sonstigen Problemen. Die Kirchengemeinde stellt Getränke und Kuchen, meist aus Spenden finanziert“, so Leiteritz weiter.

ANZEIGE

Zu den Spendern gehört auch die Sparkasse Harburg-Buxtehude, die das Projekt mit 1.500 Euro unterstützt. Peter Wist, Leiter des Sparkassen-Beratungscenters in Nenndorf, hat die Einrichtung besucht und ist angetan von dem herzlichen Engagement der Ehrenamtlichen. Er freut sich, diese Initiative mit der Sparkasse unterstützen zu können. „Es hat sich ein richtiges Kommunikationszentrum entwickelt, man kann sich vernetzen, Kontakte halten und pflegen. Hier im Café Miteinander wird Integration nachhaltig gelebt. Die Teilhabe aller am gesellschaftlichen Leben ist uns als Sparkasse ein wichtiges Anliegen, deshalb engagieren wir uns sehr gerne“, so Wist weiter.

Wie nachhaltig Integrationsarbeit in Nenndorf geleistet wird, zeigt sich auch daran, dass immer wieder Geflüchtete ins Café Miteinander kommen, die schon in anderen Regionen Unterkunft oder eine Wohnung gefunden haben. „Dazu trägt auch bei, dass es uns gelungen ist, Deutsch-Basis-Kurse anzubieten, an denen alle teilnehmen können. Für Betreuung der meist kleinen Kinder ist gesorgt“, berichtet Jörg Leiteritz.

ANZEIGE

Verwandte Artikel

Hausbruch-Neugraben/Rosengarten-Vahrendorf. Etwas mehr als zwei Monate sind es noch, dann feiert der Rosengarten-Lauf sein erstes kleines Jubiläum. Das Laufevent der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) wird am 25. August schon zum fünften Mal stattfinden. Im Rahmen der Vorbereitungen hatte d...
Rosengarten-Klecken. Der neue König des Schützenvereins Klecken Christoph Schlüter "der 100-Prozentige" und seine Partnerin Lea "die Aufgeschlossene" gehen in die Vereinsgeschichte ein. "Dieser König aus der Mitte der Aktiven steht für die Zukunft des Vereins. Mit diesem Königsnamen "der 100-Proz...
Harburg. Ingo Brussolo, der bekannte Ex-Fußballer aus Harburg, zeigt seit Jahren ein großes Herz und unermüdliches Engagement für wohltätige Zwecke. Mit seinen jährlich organisierten Fußballturnieren sammelt er beeindruckende Summen für die Bedürftigen ein. Dieses Jahr konnte er eine stolze Summe...
Harburg. Am Sonnabend, 29. Juni 2024 wird im Stellwerk im Harburger Bahnhof eine Benefizveranstaltung zugunsten der SüdSuppe, einer Suppenküche in Harburg, stattfinden. Der Eintritt ist frei, Spenden sind jedoch herzlich willkommen. Einlass ist ab 19 Uhr. Gemeinsam Helfen Die Veranstaltung ziel...

Neuste Artikel

ANZEIGE

Inserate

Inserat

OPEN AIR! Die Zauberflöte – Klassik Open Air

DIE ZAUBERFLÖTE von W. A.  Mozart - präsentiert von der Prager Festspieloper Am Sonnabend, den 17.August 2024 ab 20 Uhr Im Golf Resort Adendorf in ...
Inserat

Lederwerkstatt: hier wird Handwerkskunst gelebt

Aus Alt macht Neu: Wenn Möbelstücke in die Jahre kommen und das Leder an Strahlkraft verliert, geht es um die Wiederaufbereitung des Lederbezuges, ...
Inserat

Kita „elbzwerge“ im Harburger Binnenhafen hat noch Plätze frei – wo KLEIN ganz großgeschrieben wird

Buntes Treiben herrscht in der elbzwerge Kita „Villa Lengemann“ in der Blohmstraße 22, wenn die Kinder dort die Räume erobern. Das ist auch nicht v...
Inserat

hvv hop in Harburg bedankt sich für 250.000 Fahrgäste

Seit Anfang 2023 sind die bunten hvv hop Shuttles im Süden Hamburgs unterwegs und bringen Harburger*innen bequem bis vor die Haustür. Nun verzeichn...
Inserat

Photovoltaik: Aufwertung des Eigenheims zum Nulltarif & Strom für 20 ct/kWh

„Sein Eigenheim aufwerten und das ohne zusätzliche Kosten? Das geht!“, weiß Photovoltaik-Berater Tobias Steiner von Energieversum. „Wer in Photovol...
Inserat

Der neue Matjes: Bei Anuschka auf dem Harburger Wochenmarkt gibt es ihn!

Endlich! Das ist ein Gedanke, den viele norddeutsche Gourmets jedes Jahr im Juni haben. Dann nämlich, wenn die Matjessaison wieder beginnt. Und dan...
Inserat

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des DRK Harburg im Harburger Ring 8-10 werden besondere Kleidung und Wohnaccessoires angeboten. Die W...
ANZEIGE