Skip to main content

Hamburg Towers eröffnen Trainingszentrum in Bostelbek

| Redaktion | Sport
Der Hamburg Towers e. V. hat offiziell sein neues Trainingszentrum im Harburger Stadtteil Bostelbek vorgestellt. | Foto: Marvin Contessi
Der Hamburg Towers e. V. hat offiziell sein neues Trainingszentrum im Harburger Stadtteil Bostelbek vorgestellt. | Foto: Marvin Contessi

Harburg-Bostelbek. Der Hamburg Towers e. V. hat offiziell sein neues Trainingszentrum im Harburger Stadtteil Bostelbek vorgestellt. Alexander Otto weihte die Trainingsstätte für den Leistungsnachwuchs, Breitensport und die Profis der Veolia Towers Hamburg mit einem Wurf ein.

Mehr als drei Jahre lang war der Hamburg Towers e. V. auf der Suche nach neuen Trainingsflächen für die mittlerweile fast 550 Mitglieder. Im Spätsommer des vergangenen Jahres tat sich für den in Wilhelmsburg beheimateten Mehrspartenverein eine ebenso spontane wie geeignete Perspektive auf. In Zusammenarbeit mit dem Bezirk Harburg, dem Hamburger Sportbund (HSB), dem Turn- und Schwimmverein (TuS) Harburg-Wilhelmsburg sowie tatkräftiger Unterstützung der Alexander-Otto-Sportstiftung entstand in rund sechs Monaten in einem Teil der 7500 Quadratmeter großen Sportanlage des TuS Harburg das neue Trainingszentrum des Hamburg Towers e.V.

ANZEIGE

In der rund 1400 Quadratmeter großen Basketballhalle, die auf einer Größe von zwei Tennisplätzen mit der Stellung einer Trockenbauwand von der ehemaligen Fünf-Feld-Tennishalle abgetrennt wurde, trainieren seit dem Frühjahr 2023 bereits regelmäßig sechs Teams aus dem Breiten- und Nachwuchsleistungssport - darunter die derzeit in den Playoffs spielenden Teams der JBBL und NBBL, die in der 2. Regionalliga Nord aktiven Damen sowie das Hamburg Towers Danceteam. Die Profis der Veolia Towers Hamburg, die in der vergangenen Woche die Playoffs im 7DAYS EuroCup erreichten, nutzen die neue Trainingsfläche zudem als Untermieter.

Perspektivisch sollen sogar noch mehr Mannschaften von der neuen Trainingsstätte in Bostelbek profitieren. Als Ankermieter nutzt der Hamburg Towers e. V. das Trainingszentrum für mindestens fünf Jahre, mit Option auf Verlängerung. Außer einem Basketballfeld und vier Korbanlagen zählen auch ein Umkleidebereich mit Sanitärräumen, ein physiotherapeutischer Bereich sowie ein Büro für Trainerinnen und Trainer – die aufgrund derzeitiger Lieferengpässe bei Baumaterialien bei Eröffnung zu 70 Prozent fertiggestellt sind – zum neuen Trainingszentrum.

ANZEIGE

Verwandte Artikel

Harburg/Wilhelmsburg. 5.000 Euro konnten die Hanse-Biker beim diesjährigen 18. Nicostars Charity-Ride der Hanse-Biker für die  „Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V.“ am UKE Eppendorf sammeln. Dazu waren am vergangenen Sonnabend hunderte Biker mit ihren chromblitzenden Maschinen zur...
Harburg. Wer sich das Teilnehmerfeld des am Freitag beginnenden Harburg-Pokal am Sportplatz Alter Postweg anschaut, wird um eine Favoritenrolle des Titelverteidiger FC Süderelbe nicht herumkommen. Sehr überlegen siegte das Team des FC Süderelbe im vergangenen Jahr. Der einzige Oberligist im Feld ...
Harburg. Der Lions Club Hamburg-Harburger Berge veranstaltet am Sonnabend, 20. Juli, ab 18 Uhr die Summertime Musik in der Helms Lounge im Archäologischen Museum Hamburg / Stadtmuseum Harburg am Museumsplatz. Der Erlös kommt dem Kinderzentrum Kennedy Haus im Harburger Phoenix-Viertel zugute.
Harburg. Eine Premiere für Harburg! Das war das große Ziel des Freundeskreises Harburger Theater. Endlich sollte hier vor Ort im Helms-Saal eine Premiere stattfinden. In der kommenden Spielzeit wird dieses Ziel erreicht werden. Denn Harburg wird Premierenort für das Lenz-Theaterstück „Das Gesicht...

Neuste Artikel

ANZEIGE

Inserate

Inserat

Photovoltaik: Aufwertung des Eigenheims zum Nulltarif & Strom für 20 ct/kWh

„Sein Eigenheim aufwerten und das ohne zusätzliche Kosten? Das geht!“, weiß Photovoltaik-Berater Tobias Steiner von Energieversum. „Wer in Photovol...
Inserat

Lederwerkstatt: hier wird Handwerkskunst gelebt

Aus Alt macht Neu: Wenn Möbelstücke in die Jahre kommen und das Leder an Strahlkraft verliert, geht es um die Wiederaufbereitung des Lederbezuges, ...
Inserat

Navio Terraço – chillen, feiern und mehr im Harburger Binnenhafen

In ganz neuem Glanz erstrahlt das Navio Terraço (das ehemalige Harburger Fährhaus- Bei Rosi) im Dampfschiffsweg im Harburger Binnenhafen. Nahe der ...
Inserat

„Reisen für alle“ mit der Lüneburger Heide: Kurzurlaub auf dem Wasser

Das Fahrgastschiff LÜNEBURGER HEIDE lädt zu schönsten Rundfahrten ein: Von Lauenburg aus werden vier verschiedene Touren gefahren – wobei auch ein ...
Inserat

Der neue Matjes: Bei Anuschka auf dem Harburger Wochenmarkt gibt es ihn!

Endlich! Das ist ein Gedanke, den viele norddeutsche Gourmets jedes Jahr im Juni haben. Dann nämlich, wenn die Matjessaison wieder beginnt. Und dan...
Inserat

Entdecken Sie die Magie der Tafelgestaltung!

Ihre Präsentationsflächen können wahre Kunstwerke sein, die die Blicke Ihrer Kunden magisch anziehen. Mit individuell kreierten und handgearbeitete...
Inserat

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des DRK Harburg im Harburger Ring 8-10 werden besondere Kleidung und Wohnaccessoires angeboten. Die W...
Inserat

hvv hop in Harburg bedankt sich für 250.000 Fahrgäste

Seit Anfang 2023 sind die bunten hvv hop Shuttles im Süden Hamburgs unterwegs und bringen Harburger*innen bequem bis vor die Haustür. Nun verzeichn...
Inserat

OPEN AIR! Die Zauberflöte – Klassik Open Air

DIE ZAUBERFLÖTE von W. A.  Mozart - präsentiert von der Prager Festspieloper Am Sonnabend, den 17.August 2024 ab 20 Uhr Im Golf Resort Adendorf in ...
ANZEIGE