Rieckhof Eventplaner
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handy Welt

Buxtehuder SV will im Pokal-Derby eine Runde weiterkommen

Malene Staal (blau) will mit dem BSV gegen die HL Buchholz 08-Rosengarten den ersten Schritt zu ihrer persönlichen Titelverteidigung machen. Mit dem VfL Oldenburg gewann Staal vergangene Saison den DHB-Pokal. | Foto: ein

Buxtehude. In der 2. Runde des DHB-Pokals trifft der Buxtehuder SV am Samstag, 6. Oktober, ab 16 Uhr in der Halle Nord in Buxtehude auf den amtierenden Meister der 2. Bundesliga , die HL Buchholz 08-Rosengarten. Im Derby gegen die „Luchse“ zählt für den Bundesligisten nur das Weiterkommen in die nächste Runde.

Unser Ziel ist es, ein gutes Spiel zu machen und keine Zweifel aufkommen zu lassen, wer in die nächste Runde kommt“, sagt BSV-Trainer Dirk Leun. Dafür sei es wichtig, dass sein Team mit der richtigen Einstellung in die Partie gehe. „Wir müssen Lust auf das Spiel haben und unsere Stärken auf die Platte bringen.“ Beim letzten Duell der beiden Kooperationspartner machten die „Luchse“ dem Bundesligisten das Leben ganz schön schwer. Im Viertelfinale 2017 führte der Zweitligist zwölf Minuten vor dem Ende 17:16. Erst in der Schlussphase konnte sich der BSV knapp mit 23:20 behaupten.

Ein Vergleich zu diesem Duell möchte Leun nicht ziehen: „Es steht außer Frage, dass wir uns in dem Spiel schwer getan haben. In der Analyse habe ich auch die Stärken von Rosengarten gesehen. Aber es gibt auch Schwachpunkte. Deswegen bin ich optimistisch und gehe positiv in das Spiel.“ Einfacher wird es am Samstag jedoch sicherlich nicht werden. Während der BSV zuletzt zwei Pleiten einstecken musste, unter anderem ein deutliches 21:37 beim Thüringer HC, sind die Handball-Luchse mit zwei Siegen in die Saison gestartet. Dennoch sind die Rollen für ihn klar verteilt, und alles andere als ein Buxtehuder Erfolg eine Enttäuschung.

„In den vergangenen zwei Wochen haben wir sehr engagiert und konzentriert trainiert. Wir haben einen Schritt nach vorn gemacht und müssen mit Selbstbewusstsein auftreten.“ Das Duell der Kooperationspartner wird für den Großteil der „Luchse“ auch eine Rückkehr. Zehn Spielerinnen des aktuellen Kaders haben bereits für den BSV gespielt. „Die Spielerinnen werden hochmotiviert sein. Sie können locker aufspielen und haben nichts zu verlieren“, meint Leun, „sie kennen uns genau, aber wir kennen sie genauso gut."

Personell muss Leun weiterhin auf Paula Prior und Friederike Gubernatis verzichten Ein Fragezeichen steht hinter dem Einsatz von Linksaußen Lone Fischer, die im Training unglücklich umgeknickt ist.

Tickets: Sitzplatzkarten gibt es an der Tageskasse ab 14 Uhr ab zehn Euro. Stehplätze kosten neun Euro.

Anzeige

Neuste Artikel

Harburger CDU bei Bundesvorsitzendenwahl auf Verliererseite

Uwe Schneider, Bundesdelegierter und Vorsitzender der CDU Harburg, nahm via Beamer und Leinwand aus seinem Wintergarten in Eißendorf am Bundesparteitag der CDU teil. | Foto: NIels Kreller

Harburg. Die Elbkonservativen haben kein glückliches Händchen, wenn es um die Auswahl und Festlegung auf ihre Favorite...

Weiterlesen

Drogenrazzia in Harburg und Buxtehude

Auch in Harburg, wie in der Winsener Straße eine Spielhalle, wurden bei der Drogenrazzia Objekte von der Polizei durchsucht. | Foto: HamburgNews

Harburg/Buxtehude. Insgesamt sechs Objekte durchsuchte die Polizei am Freitagnachmittag und -abend in Harburg, Neugraben...

Weiterlesen

Neu im Team Kulturhaus Süderelbe: Johannes Kirchberg

Künstler Johannes Kirchberg verstärkt das Team des Kulturhaus Süderelbe e. V. | Foto: Melanie Zwiehoff

Neugraben-Fischbek. Das Kulturhaus Süderelbe bekommt Unterstützung. Und zwar nicht von irgendjemandem, sondern von Joh...

Weiterlesen

Rauch im IC – Zug im Harburger Bahnhof evakuiert

Noch im Bahnhof suchte die Feuerwehr nach der Ursache für die Rauchentwicklung. | Foto: HamburgNews

Harburg. Einen großen Einsatz für die Feuerwehr löste Rauch einem Waggon eines IC im Bahnhof Harburg aus. Am Freitagn...

Weiterlesen

Inserate

Die Physiotherapie im Centrum ist weiter für Sie da

Auch während des erneuten Lockdowns ist die Physiotherapie im Centrum in Harburg von Inhaberin Sabina Kunze weiter geöffnet.

Inserat. Die Physiotherapie im Centrum ist, wie von den Behörden vorgesehen, auch ab dem 2. November 2020 weiterhin ge...

Studio 22 by Okan – der neue Barber-Shop in Finkenwerder

Okan Yavas (2.v.L.) freut sich mit Burak Sevgili, Sefa Eraslan und Antonio Gluba auf ihre Kunden im Studio 22 Barber Shop in Finkenwerder.

Inserat. Der Bart – heutzutage ist er wieder in und ein Modeaccessoires für den stylishen Mann. Aber er darf nicht wi...

Fismer Lecithin: „Wir schaffen Vertrauen durch Kompetenz und Sicherheit”

Bei Fismer Lecithin liegt die Leidenschaft für das vielseitige und wirkungsvolle Multitalent Lecithin in der Familie: Inhaber Peter Fismer, Peer Lucas Fismer und Lena Bahde-Fismer (v.L.).

Inserat. Die Leidenschaft für das vielseitige und wirkungsvolle Multitalent Lecithin ist bei Fismer Lecithin greifbar...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.