Rieckhof Eventplaner
Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Ferien-Erlebnistage am Kiekeberg

Offenes Herbstferienprogramm und betreute Ferien-Erlebnistage am Kiekeberg, | Foto. FLMK

Ehestorf. Pflanzenkunde, Handarbeit und Apfelküche: Darum geht es in den Herbstferien im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf. Beim offenen Ferienprogramm von Dienstag bis Donnerstag, 8. bis 10., und 15. bis 17. Oktober, sammeln Kinder ab vier Jahren Pflanzen für ein Herbarium, weben Armbänder und kochen Leckereien mit frischen Äpfeln. Die Aktionen finden jeweils in der Zeit von 10 bis 15 Uhr statt; sie sind für Kinder kostenlos und ohne Anmeldung möglich.
Außerdem gibt es vom 15. bis 17. Oktober die betreuten Ferien-Erlebnistage: Von 9 bis 15 Uhr erkunden Kinder der Altersstufe erste bis vierte Klasse mit den Museumspädagogen die historischen Häuser und Gärten. Die Anmeldung erfolgt bis eine Woche vorher unter der Telefonnummer 0 40/790 17 60 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Kosten liegen bei 30 Euro pro Tag (inklusive Verpflegung).

Die Herbstferien am Kiekeberg bieten Kindern schöne Erlebnisse auf dem Land: Beim offenen Programm am Dienstag lernen Jungen und Mädchen verschiedene Pflanzenarten kennen. Sie sammeln und bestimmen heimische Gewächse in den Museumsgärten. Anschließend pressen sie diese und stellen ein Herbarium (eine Sammlung konservierter - meist getrockneter und gepresster - Pflanzen her. Am Mittwoch erfahren die Kinder, wie an historischen Webstühlen gearbeitet wird. An einer Webwand stellen sie selbst Armbänder und Gürtel für zuhause her. Am Donnerstag bereiten die junge Köche Leckereien aus frischen Äpfeln zu.

Bei den betreuten Ferien-Erlebnistagen entdecken Kinder ab sechs Jahren die Gebäude, Gärten und tierischen Bewohner am Kiekeberg. Mit den Museumspädagogen spielen sie alte Kinderspiele, lernen das Leben von früher kennen und bereiten gemeinsame Mahlzeiten zu. Für das Frühstück stellen sie beispielsweise Butter her und erfahren ganz nebenbei, woher einige Lebensmittel früher und heute kommen.

Weiterer Termin im Herbst: Ein bunter Erntetag für die ganze Familie ist außerdem das Kartoffelfest am Sonntag, 13. Oktober, im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf. Die Besucher erleben, wie die Kartoffel geerntet und köstlich zubereitet wird. Von 10 bis 18 Uhr gibt es Darstellungen der „Gelebte-Geschichte“-Gruppen 1804 und 1904, die den Alltag der Bauern und Fischer damals vorführen. Der Eintritt beträgt 9 Euro, für Besucher unter 18 Jahren ist er frei.

Anzeige

Neuste Artikel

Bauarbeiten auf Harburgs Straßen: Strucksbarg, Grumbrechtstraße…

Anfang Juni wird ein einigen Straßen in Harburg die Fahrbahnoberfläche erneuert. | Foto: Symbolbild

Harburg. Anfang Juni gehen einige Baustellen auf Harburgs Straßen an den Start. Ab dem 2. Juni wird an mehreren Orten d...

Weiterlesen

Harburger Tafel bekommt Lebensmittel-Großspende

Freuen sich über die großzügige Spende von Hans Eibel aus Berlin: Schlagerstar und Tafel-Schirmherr Peter Sebastian (links), Tafel-Leiterin Sabina Pena und Handelshof-Chef Jörn Sörensen. | Foto: Gerhard Demitz.

Harburg. Oops!... He did it again! Hans Eibel aus Berlin, der schon in den vergangenen Wochen viel für die Harburger Ta...

Weiterlesen

Harburger Turnerbund legt Grundstein für neue Kita auf der Jahnh…

Auch die HTB-Chronik legte HTB-Präsident Michael Armbrecht mit Hilfe von HTB-Vizepräsident Ralph Fromhagen in die Zeitkapsel mit hinein. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Im Eiltempo geht es beim Harburger Turnerbund von 1865 e.V. auf der Jahnhöhe voran: Am Freitag vergangener Woc...

Weiterlesen

Corona-Lockerungen: Hamburg zieht nach

Auch in Hamburg gibt es weitere Lockerungen der corona-Beschränkungen. | Foto: pixabay

Harburg/Hamburg. „Unsere Strategie bleibt“, erklärte Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher mit Blick auf die a...

Weiterlesen

Inserate

Physiotherapie im Centrum innovativ

Physiotherapeutin & Stipendiatin Antonia Hupfeld bei der Videotherapie.

Inserat. Wie alle Harburger Unternehmen, passt sich auch die Physiotherapie im Centrum den durch die Corona Krise entsta...

Großer Jubiläumsball im Privathotel Lindter: Die Clubtanzschule Hädrich wird 75!

Stefan Thimm von der Clubtanzschule Hädrich freut sich auf den großen Jubiläumsball zum 75-jöhrigen Bestehen der Tanzschule im Privathotel Lindter.

Inserat. Als Gerd und Traute Hädrich im Oktober 1945 ihr Tanzinstitut Hädrich eröffnen, ist die Erstausstattung nur e...

Rückert rückt an: Seit 25 Jahren ist Andreas Schuhmann bei Arnold Rückert

Lars Rückert, Andreas Schuhmann und Firmengründer Arnold Rückert (v.L.) freuen sich über 25 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit im Heizungs- und Sanitärbetrieb Arnold Rückert GmbH.

Inserat. Ein besonderes Jubiläum konnte Heizungs- und Sanitärbetrieb Arnold Rückert GmbH im März feiern: Geschäftsf...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.