Rieckhof Eventplaner
Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Vatertag: Bollerwagen, Bier und Grillen? Das ist in Harburg Stadt und Land erlaubt

Auch der Vatertag unterliegt den EInschränkungen durch die Coronaverordnungen. | Foto: pixabay

Harburg Stadt & Land. Vatertag – für viele gehören Bollerwagen, Bier, Grillen und Geselligkeit mit Freunden zu diesen Tag unbedingt dazu. Aber in diesem Jahr muss vieles ausfallen, was den Tag bisher zu einem besonderen gemacht hat.

In Niedersachsen, also auch im Landkreis Harburg und Landkreis Stade, unterliegen Vatertagstouren den strengen Regeln der Coronaverordnung. „Gruppenbildungen, Picknick oder Grillen im Freien sind in der Niedersächsischen Verordnung vom 8. Mai weiterhin ausdrücklich untersagt. Die physischen Kontakte zu anderen Menschen, die nicht zum eigenen Hausstand gehören, sind laut Verordnung auf ein absolut nötiges Mindestmaß zu reduzieren. In der Öffentlichkeit hat jede Person soweit möglich einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten, ausgenommen davon sind Personen aus dem eigenen oder einem weiteren Hausstand“, heißt es in einer Pressemitteilung des Landkreises Harburg.

Anzeige

Es gibt also kein explizites Bollerwagenverbot, aber die klassische Tour mit allen Freunden ist nicht möglich. „Ich kann verstehen, dass die Kontaktbeschränkungen gerade an einem Tag, den man traditionell gerne mit Freunden und Bekannten im Freien verbringt, schwerfallen. Aber der beste Weg, die Ausbreitung des Corona-Virus weiterhin erfolgreich zu bekämpfen und die Infektionszahlen niedrig zu halten, sind Abstandhalten und die Beschränkung sozialer Kontakte auf ein Mindestmaß“, sagt Landrat Rainer Rempe stellvertretend auch für alle Bürgermeister und die Bürgermeisterin im Landkreis Harburg.

Auch die Polizei im Landkreis Stade sieht dies so und möchte verstärkt kontrollieren: Wir werden besonders das Alte Land, den Lühe-Anleger und den Strand in Bassenfleth im Auge behalten" so Polizeisprecher Rainer Bohmbach Wir schließen uns dem Appell von Landrat Roesberg an, in diesem Jahr auf die Vatertagstouren zu verzichten". Vatertagstouren wären ausschließlich unter Einhaltung der Vorschriften zulässig, so die Polizei Stade.

Verstöße können teuer werden. Sollten bei Kontrollen keine Nachweise über die Zugehörigkeit zu einzelnen Hausständen erbracht oder anderweitige Verstöße gegen die geltende niedersächsische Verordnung festgestellt werden, können Bußgelder von 200 bis 400 Euro pro Person verhängt werden. Veranstalter von nicht genehmigten Zusammenkünften oder öffentlichen Versammlungen können mit bis zu 5.000 Euro Bußgeld belegt werden.

Anzeige

Auch in Hamburg gibt es kein explizites Bollerwagenverbot. Innensenator Andy Grote (SPD) gab bekannt, dass der Senat keine speziellen Vorschriften für Vatertag ergreifen werde. Wenn ich mal scharf nachdenke und mir die Regelungen der Verordnungen vor Augen führe, habe ich ein Bollerwagenverbot gerade nicht vor Augen", so der Senator auf der Pressekonferenz. Es gelten die bisherigen Beschränkungen. Es gilt die Abstandsregel von 1,5 Metern und treffen dürfen sich nur bis zu zehn Menschen aus nur zwei unterschiedlichen Haushalten. Auch hier können Verstöße sehr teuer werden.

Die Polizei wird sowohl in Hamburg als auch in Niedersachsen verstärkt kontrollieren. In Hamburg, so kündigte Innensenator Grote an, werden die Erfahrungen des Vatertags auch bei den Überlegungen über eine Regelung zur Beschränkung des Verkaufs von Alkohol im öffentlichen Raum miteinfließen.

Anzeige

Neuste Artikel

Marmstorfer Teichwette: Erste Spende an "mutige Kapitäne…

Rainer Rißmann und Ann-Kathrin Kaiser (vorn) vom Margarenhort freuen sich über die Spende der Marmstorfer Schützen vertreten durch König Sebastian Winter (mitte), Fritz Kübler (l.) und Helmut Franke. | Foto: Tapken

Marmstorf. Mit dem nötigen Abstand, aber dennoch nicht weniger fröhlich, übergaben jetzt Marmstorfs Schützenkönig S...

Weiterlesen

Digitalisierung im Bezirk Harburg schreitet nur zäh voran - Bloc…

Viktoria Ehlers möchte mit ihrer FDP-Fraktion die Digitalisierung im Bezirk Harburg vorantreiben. | Foto: ein

Harburg. Seit Jahren ist das Thema Video und Live Stream aus der Bezirksversammlung Harburg ein Streitthema. In der Coro...

Weiterlesen

Schwimmschulen: Wie es sich anfühlt, seit 10 Wochen nicht arbeit…

Ob Schwimmschulen im Juni wieder öffnen dürfen steht noch in den Sternen. | Foto: ein

Gastbeitrag. Auch die Schwimmschulen sind durch die Coronabeschränkungen schwer getroffen. Seit zehn Wochen haben sie g...

Weiterlesen

Diskothek Freudenhaus: 42,195 Stunden Pfingst-Musik-Marathon im L…

Von Pfings-Samstag bis Pfingst-Montag gibt es die voll Partyladung Musik von der diskothek Freudenhaus im Live-Stream. | Foto: Niels Kreller

Buxtehude. Zu einem Musik-Marathon an Pfingsten hat die Diskothek Freudenhaus in Buxtehude am Samstag in der Frühe Uhr ...

Weiterlesen

Inserate

Café Obsthof PuurtenQuast – Außer-Haus-Verkauf am Wochenende und an Feiertagen

Im Obsthof PuurtenQuast gibt es am Wochenende und an Feiertagen leckere Kuchen und Torten zum Abholen.

Inserat. Das Café Obsthof PuurtenQuast in Neuenfelde, Nincoperstr. 45, 21129 Hamburg hat am Wochenende und an Feiertage...

„Verkauf einer Immobilie“ - BVFI eröffnet Regionaldirektion

Jeanette Böhm ist professioneller Ansprechpartner für Eigentümer, Mieter und Vermieter vor Ort.

Inserat. Wohnen ist ein hohes Gut – daher beabsichtigt der BVFI eine noch größere Nähe zu seinen Immobilien-Unterne...

Physiotherapie im Centrum erreichbar

Sandra Pfaffenbach und Melanie Nowitzki von der Physiotherapie im Centrum planen die Termine, u.a. für die Videotherapie.

Inserat. Die beliebte Praxis der Physiotherapie im Centrum in der Lüneburger Straße tut weiterhin alles, um die Behand...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.