Skip to main content

Jahreshauptversammlung Feuerwehr Brackel: Aktive fuhren viele Einsätze

| Redaktion | Life
Kreisbrandmeister Volker Bellmann (von links), Gemeindebrandmeister Arne Behrens, Dirk Heuer, Heinrich Tödter, Holger Sczepan, Hermann Krüger, Ortsbrandmeister Thomas Sasse und Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus. | Foto: Feuerwehr Brackel
Kreisbrandmeister Volker Bellmann (von links), Gemeindebrandmeister Arne Behrens, Dirk Heuer, Heinrich Tödter, Holger Sczepan, Hermann Krüger, Ortsbrandmeister Thomas Sasse und Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus. | Foto: Feuerwehr Brackel

Brackel. Zahlreiche Ehrungen und Beförderungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Brackel, zu der sich die Mitglieder in der Brackeler Festhalle trafen. Außer zahlreichen Mitgliedern der Wehr hat Ortsbrandmeister Thomas Sasse auch Kreisbrandmeister Volker Bellmann, Gemeindebrandmeister Arne Behrens und Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus begrüßt.

Mit 55 Einsätzen musste die Wehr 2022 deutlich häufiger ausrücken als in den Vorjahren. „Ein einsatzreiches Jahr liegt hinter uns“, sagt Ortsbrandmeister Thomas Sasse. Die Einsätze schlüsselten sich in 38 Hilfeleistungseinsätze, 15 Brände und zwei sonstige Einsätze auf. Insgesamt kam die Wehr auf stattliche 934 Einsatzstunden. Allein 19 Mal musste die Wehr zu sturmbedingten Einsätzen im Februar ausrücken. Mit 67 aktiven Mitgliedern verfügt die Wehr weiterhin über einen guten Personalstand.

Mit den Worten „Endlich wieder ein normaler Jahresbericht!“ startete Jugendwart Andreas Sasse seinen durchweg positiven Jahresrückblick. Die 21 Mädchen und Jungen konnten wieder an vielen Diensten, Ausfahrten und Wettkämpfen teilnehmen. Als Highlight nahm die Jugendfeuerwehr im Sommer am Kreiszeltlager in Stelle teil. Der Altersdurchschnitt lag 2022 bei jungen 11,8 Jahren. Im Jahr 2023 feiert die Jugendfeuerwehr Brackel ihr 50-jähriges Bestehen. Dazu wird im April ein Festakt abgehalten und im September der Samtgemeinde-Jugendfeuerwehrtag stattfinden.

ANZEIGE

Gemeindebrandmeister Arne Behrens gab einen kurzen Abriss zu den Vorkommnissen in der Gemeinde, ehe er zahlreiche Beförderungen aussprach: Dennis Schwöll (Löschmeister). Isabell Witzke (Oberfeuerwehrfrau) nennen, Gianluca Johanns (Oberfeuerwehrmann). Gleich fünf Frauen erhielten den Dienstgrad Feuerwehrfrau: Frederike Pahlke, Sera- Isabel Bornkessel, Jule-Sophie Hauptmeier, Luisa Schlumbom und Pauline Schlumbom.

Kreisbrandmeister Volker Bellmann ehrte einige Brackeler für langjährige Mitgliedschaft: Holger Sczepan erhielt die Auszeichnung für 25-jährige Mitgliedschaft. Dirk Heuer ist seit 50 Jahren dabei. Für stattliche 60-jährige Mitgliedschaft zeichnete er Hermann Krüger und Heinrich Tödter aus. Bei den anstehenden Wahlen gab es folgende Ergebnisse: Torben Fey wurde als Nachfolger für den scheidenden Gruppenführer Wilhelm Schierhorn gewählt. Schierhorn hatte dieses Amt beachtliche 24 Jahre inne. Als Atemschutzgerätewart wurde Alexander Draeger wiedergewählt. Als Stellvertreter neu an seiner Seite steht Niclas Isernhagen, der Eike Wagner in diesem Amt beerbt. Gerätewart bleibt Jan Peters und Torben Fey sein Stellvertreter. Daniel Fey wurde als Zeugwart genauso wiedergewählt wie sein Stellvertreter Andreas Menck.

ANZEIGE

Verwandte Artikel

Hollenstedt-Regesbostel. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde in die Lagerhalle eines Unternehmens im Sauensieker Weg in Hollenstedt eingebrochen. Bislang unbekannte Täter verschafften sich Zugang, indem sie das Tor der Halle öffneten. Anschließend starteten sie einen Gabelstapler und ent...
Seevetal-Maschen. Einen Großeinsatz für insgesamt sieben Feuerwehren aus den Gemeinden Seevetal und Stelle hat ein Dachstuhlbrand am späten Mittwochabend in Maschen ausgelöst. Nach Durchzug eines kurzen, aber kräftigen Gewitters war vermutlich ein Blitz in den Dachstuhl eines Wohnhauses im Harmsw...
Harburg-Langenbek. Großalarm in Langenbek: Am gestrigen Freitag um 22:17 Uhr musste das SEK im Elisabeth-Lange-Weg anrücken! Dort war ein Mann in seiner Wohnung zu laut gewesen.
Harburg. Am Mittwochabend um 23:20 Uhr brach ein Feuer in einem historischen Gebäude in der Lämmertwiete aus. Im Erdgeschoss des beliebten Restaurants Caspari entzündete sich ein Elektroverteilungskasten. Innerhalb kurzer Zeit griff das Feuer auf eine Zwischendecke über, was den Einsatz der Feuer...

Neuste Artikel

ANZEIGE

Inserate

Inserat

hvv hop in Harburg bedankt sich für 250.000 Fahrgäste

Seit Anfang 2023 sind die bunten hvv hop Shuttles im Süden Hamburgs unterwegs und bringen Harburger*innen bequem bis vor die Haustür. Nun verzeichn...
Inserat

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des DRK Harburg im Harburger Ring 8-10 werden besondere Kleidung und Wohnaccessoires angeboten. Die W...
Inserat

Navio Terraço – chillen, feiern und mehr im Harburger Binnenhafen

In ganz neuem Glanz erstrahlt das Navio Terraço (das ehemalige Harburger Fährhaus- Bei Rosi) im Dampfschiffsweg im Harburger Binnenhafen. Nahe der ...
Inserat

Entdecken Sie die Magie der Tafelgestaltung!

Ihre Präsentationsflächen können wahre Kunstwerke sein, die die Blicke Ihrer Kunden magisch anziehen. Mit individuell kreierten und handgearbeitete...
Inserat

„Reisen für alle“ mit der Lüneburger Heide: Kurzurlaub auf dem Wasser

Das Fahrgastschiff LÜNEBURGER HEIDE lädt zu schönsten Rundfahrten ein: Von Lauenburg aus werden vier verschiedene Touren gefahren – wobei auch ein ...
Inserat

Photovoltaik: Aufwertung des Eigenheims zum Nulltarif & Strom für 20 ct/kWh

„Sein Eigenheim aufwerten und das ohne zusätzliche Kosten? Das geht!“, weiß Photovoltaik-Berater Tobias Steiner von Energieversum. „Wer in Photovol...
Inserat

OPEN AIR! Die Zauberflöte – Klassik Open Air

DIE ZAUBERFLÖTE von W. A.  Mozart - präsentiert von der Prager Festspieloper Am Sonnabend, den 17.August 2024 ab 20 Uhr Im Golf Resort Adendorf in ...
Inserat

Lederwerkstatt: hier wird Handwerkskunst gelebt

Aus Alt macht Neu: Wenn Möbelstücke in die Jahre kommen und das Leder an Strahlkraft verliert, geht es um die Wiederaufbereitung des Lederbezuges, ...
Inserat

Der neue Matjes: Bei Anuschka auf dem Harburger Wochenmarkt gibt es ihn!

Endlich! Das ist ein Gedanke, den viele norddeutsche Gourmets jedes Jahr im Juni haben. Dann nämlich, wenn die Matjessaison wieder beginnt. Und dan...
ANZEIGE