Skip to main content

Auch in Zukunft wird frisch in der Luther-Kita in Neu Wulmstorf gekocht

| Redaktion | Life
Auch sie arbeiteten für den Erhalt der Frischeküche, vlnr: Wilfried Hochfeld (Vorsitzender des Kirchenvorstands der Ev.-luth. Lutherkirchengemeinde Neu Wulmstorf), Carolin Wöhling (Fundraiserin und Pressesprecherin des Kirchenkreises Hittfeld), Dr. Florian Schneider (Pastor der Lutherkirchengemeinde Neu Wulmstorf), Melanie Wichers (Kita-Leiterin). | Foto: C. Wöhling
Freuen sich über den Erhalt der Frischeküche: Wilfried Hochfeld (Vorsitzender des Kirchenvorstands der Ev.-luth. Lutherkirchengemeinde Neu Wulmstorf), Carolin Wöhling (Fundraiserin und Pressesprecherin des Kirchenkreises Hittfeld), Dr. Florian Schneider (Pastor der Lutherkirchengemeinde Neu Wulmstorf), Melanie Wichers (Kita-Leiterin) (v.l.n.r.). | Foto: C. Wöhling

Neu Wulmstorf. Es ist geschafft und die Freude groß: Auch in Zukunft wird täglich frisch für die Kinder der Ev.-luth. Kindertagesstätte bei der Lutherkirche in Neu Wulmstorf gekocht. Mehrere Jahre hatte ein Team aus Eltern, Kita-Leitung, Kita-Personal, Kirchenvorstand, Fundraiserin und Kita-Verband für den Erhalt der Frischeküche gekämpft und Spenden gesammelt. Die Küche war vor 50 Jahren für eine Ausgabe von 25 Essen pro Tag gebaut worden. Sie war für die heutige Ausgabe von täglich 100 Essen viel zu klein geworden, Geräte und Leitungen waren veraltet.

„Wir haben alle an einem Strang gezogen und unser Ziel erreicht. Wir danken allen Spenderinnen und Spendern herzlich für ihre Unterstützung. Nun kann auch in Zukunft frisch und gesund für Kinder gekocht werden“, sagt Ramona Clauß. Sie war in dieser Zeit Kita-Leiterin und wurde erst vor kurzem in den Ruhestand verabschiedet. Die Küche wurde im Juli während der Kita-Schließzeit umgebaut und geht nun an den Start. Zu einem feierlichen Gottesdienst mit Kürbissuppe sind alle Spenderinnen und Spender am Freitag, 22. September, ab 15 Uhr, in die Lutherkirche sehr herzlich eingeladen.

ANZEIGE

Was wurde gemacht: Alte Geräte wurden entsorgt und durch auf dem neuesten Stand der Technik stehende Geräte ersetzt, wie etwa einem Convectomaten, Herd, Ofen, großen Kühlschank oder einer Durchschubspüle. Die Küche wurde umgebaut und erweitert, Wasser- und Abwasserleitungen sowie elektrische Leitungen und lufttechnische Anlagen wurden erneuert. Nach Malerarbeiten wurden neue Wandfliesen verlegt, eine neue Lichtanlage eingebaut und das Fenster ausgetauscht. In der neuen Küche ist der Zubereitungsbereich jetzt vom Schmutzbereich (Spülbereich) getrennt. Der Lagerraum wurde aus dem Keller in den Nebenraum verlegt. Kosten insgesamt für Umbau und Geräte etwa 82.000 Euro.

„Wir verarbeiten bevorzugt saisonale Produkte aus der Region, für die es keine langen Lieferwege gibt. Das ist umweltschonend und nachhaltig, und wir unterstützen damit die Region“, sagt Ilona Kurschat, Hauswirtschaftskraft in der Küche.  „Der direkte Kontakt zu den Kindern ist toll. Oft kommen sie morgens gleich zu uns, wenn sie den Duft aus der Küche riechen und sind neugierig, was es gibt. Es ist doch auch ein Stück unserer Kultur, den wir an sie weitergeben“, ergänzt Imke Hauschild, Hauswirtschaftskraft in der Küche. Die Kinder erhalten in der Kita nicht nur ein frisch gekochtes Mittagessen. Es gibt für sie auch gesunde Zwischenmahlzeiten am Vor- und Nachmittag, Getränke und ein gemeinsames Frühstück.

„Bei uns bekommt jedes Kind die gleichen Mahlzeiten, keiner hat hier eine vermeintlich bessere Brotdose. Dabei schmieren und schneiden sie unter Aufsicht auch selbst, üben sich in kleinen Fertigkeiten und werden selbständiger“, sagt Melanie Wichers, die derzeitige Kita-Leiterin. Ramona Clauß, ehemalige Kita-Leiterin i. R., ist stolz auf ihr Team:  „Wir haben ein Marmeladenfest, ein Kürbisfest und eine Vernissage veranstaltet. Das bedeutete immer viel Arbeit. Aber alle standen immer hinter der Frischeküche, weil sie wissen, wie wichtig eine gesunde Ernährung für Kinder ist.“

Pastor Dr. Florian Schneider freut sich über das erfolgreiche Fundraising-Projekt: „Das ist für mich auch ein Muster-Projekt für zukünftige kirchliche Projekte, die wir finanzieren müssen. Wir haben Spenden eingeworben, einen Antrag bei einer Stiftung gestellt und Unterstützerinnen und Unterstützer gefunden. Insofern ist es auch ein innovatives Projekt für uns.“

ANZEIGE

Verwandte Artikel

Neu Wulmstorf. In der Zeit vom 19. bis 21. Juli feiert der Schützenverein Neu Wulmstorf und Umgebung auf dem Festplatz Wesenberg das „70. Neu Wulmstorfer Schützen- und Volksfest“. Am Schützenfest-Sonntag wird der Nachfolger des amtierenden Schützenkönigs Manfred Kanebley ermittelt - und er muss a...
Jesteburg. „Singet dem Herrn ein neues Lied“. Mit diesem Aufruf aus den biblischen Psalmen ordinierte Regionalbischöfin Marianne Gorka Pastorin Isabell Hoppe in der St. Martinskirche Jesteburg. „Mit Isabell Hoppe bekommen Sie eine Pastorin hier in die Gemeinde, die etwas von Musik versteht. Sie, ...
Neu Wulmstorf-Elstorf. Das erste Mal in der Vereinsgeschichte des Elstorfer Schützenvereins gibt es eine Schützenkönigin. Sabine Rüffer hat die Sensation geschafft und jubelte bei der Proklamation am vergangenen Sonntag gemeinsam mit ihrem Ehemann Hansi Rüffer. Sabine „die Erste“ ist eine erfolgr...
Landkreis Harburg. Eine schöne Tradition im Sommer im Kirchenkreis Hittfeld: An den Sonntagen in den niedersächsischen Sommerferien feiern die Kirchengemeinden einer Nachbarschaft wieder abwechselnd Gottesdienst und laden herzlich dazu ein. Kommen Sie mit, seien Sie zu Gast in Ihren Nachbargemein...

Neuste Artikel

ANZEIGE

Inserate

Inserat

Lederwerkstatt: hier wird Handwerkskunst gelebt

Aus Alt macht Neu: Wenn Möbelstücke in die Jahre kommen und das Leder an Strahlkraft verliert, geht es um die Wiederaufbereitung des Lederbezuges, ...
Inserat

hvv hop in Harburg bedankt sich für 250.000 Fahrgäste

Seit Anfang 2023 sind die bunten hvv hop Shuttles im Süden Hamburgs unterwegs und bringen Harburger*innen bequem bis vor die Haustür. Nun verzeichn...
Inserat

„Reisen für alle“ mit der Lüneburger Heide: Kurzurlaub auf dem Wasser

Das Fahrgastschiff LÜNEBURGER HEIDE lädt zu schönsten Rundfahrten ein: Von Lauenburg aus werden vier verschiedene Touren gefahren – wobei auch ein ...
Inserat

Photovoltaik: Aufwertung des Eigenheims zum Nulltarif & Strom für 20 ct/kWh

„Sein Eigenheim aufwerten und das ohne zusätzliche Kosten? Das geht!“, weiß Photovoltaik-Berater Tobias Steiner von Energieversum. „Wer in Photovol...
Inserat

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des DRK Harburg im Harburger Ring 8-10 werden besondere Kleidung und Wohnaccessoires angeboten. Die W...
Inserat

Navio Terraço – chillen, feiern und mehr im Harburger Binnenhafen

In ganz neuem Glanz erstrahlt das Navio Terraço (das ehemalige Harburger Fährhaus- Bei Rosi) im Dampfschiffsweg im Harburger Binnenhafen. Nahe der ...
Inserat

OPEN AIR! Die Zauberflöte – Klassik Open Air

DIE ZAUBERFLÖTE von W. A.  Mozart - präsentiert von der Prager Festspieloper Am Sonnabend, den 17.August 2024 ab 20 Uhr Im Golf Resort Adendorf in ...
Inserat

Entdecken Sie die Magie der Tafelgestaltung!

Ihre Präsentationsflächen können wahre Kunstwerke sein, die die Blicke Ihrer Kunden magisch anziehen. Mit individuell kreierten und handgearbeitete...
Inserat

Der neue Matjes: Bei Anuschka auf dem Harburger Wochenmarkt gibt es ihn!

Endlich! Das ist ein Gedanke, den viele norddeutsche Gourmets jedes Jahr im Juni haben. Dann nämlich, wenn die Matjessaison wieder beginnt. Und dan...
ANZEIGE