Skip to main content

Präventionsprojekte an Hollenstedter Schulen erhalten 2.000 Euro

| Redaktion | Life
Carina Roder (von links, kommissarische Konrektorin OBS), Marina Otto (Schulsozialpädagogin der OGS und IGS) und Andrea Jahns (kommissarische Schulleiterin der IGS) danken Kristina Rathke (stellvertretende Regionalleiterin der Sparkasse Harburg-Buxtehude, 2. V. l.) für die Unterstützung. Im Hintergrund läuft das Theaterstück „Koma“ für die Siebtklässler zum Thema Alkoholabhängigkeit. | Foto: Sparkasse
Carina Roder (von links, kommissarische Konrektorin OBS), Marina Otto (Schulsozialpädagogin der OGS und IGS) und Andrea Jahns (kommissarische Schulleiterin der IGS) danken Kristina Rathke (stellvertretende Regionalleiterin der Sparkasse Harburg-Buxtehude, 2. V. l.) für die Unterstützung. Im Hintergrund läuft das Theaterstück „Koma“ für die Siebtklässler zum Thema Alkoholabhängigkeit. | Foto: Sparkasse

Hollenstedt. Die Sparkasse Harburg-Buxtehude unterstützt die Präventionsarbeit an der Oberschule und der Integrierten Gesamtschule in Hollenstedt. Für die Projektarbeit in den Bereichen Medien- und Suchprävention spendete die Sparkasse 2.000 Euro. Das Internet ist aus dem Alltag der meisten Mädchen und Jungen nicht mehr wegzudenken – als Informationsquelle ebenso wenig wie als Plattform für Selbstdarstellung und soziale Kontakte. Und: Es bietet Gelegenheiten für Gemeinheiten, Schikane und Gewalt – für Cybermobbing, hate speech oder fake news. Aktuelle Untersuchungen kommen zu der Einschätzung, dass mehr als ein Drittel aller Jugendlichen bereits Erfahrungen mit diesen Themen gemacht haben, entweder, weil sie es erlebt haben oder, weil sie es im Freundeskreis mitbekommen haben.

ANZEIGE
Archäologisches Museum Hamburg | Aktuelle Ausstellung: Light My Fire - Mensch Macht Feuer

 „Wie bei anderen Jugendschutzthemen besteht ein Teil des Problems darin, dass einigen Kindern und Jugendlichen die Orientierungen dafür fehlen, welche Formen von Kommunikation und medialer Teilhabe angemessen sind und wo die Grenze zu Gemeinheit oder Gewalt überschritten wird“, erklärt Andrea Jahns, kommissarische Schulleiterin an der Integrierten Gesamtschule Hollenstedt. Es sei notwendig geworden, dass Schule sich des Themas annimmt und mit den Schülerinnen und Schülern präventiv und in akuten Situationen gegen Mobbing, Konflikte und Gewalt tätig wird, ergänzt Jahns.

Für Kristina Rathke, stellvertretende Regionalleiterin der Sparkasse, ein besonderes Anliegen. „Die Unterstützung der Jugendarbeit, ob in Vereinen, Schulen oder in den Kommunen, ist mir persönlich wie auch uns als Sparkasse sehr wichtig. Deshalb ist sie auch eine zentrale Säule unserer Förderung. Durch veränderte Lebensmodelle wird die Unterstützung aus dem Elternhaus vielfach schwieriger, sodass Institutionen wie den Schulen mehr Bedeutung in der Präventionsarbeit zu kommt. Solche Projekte sind überaus wertvoll und unterstützenswert.“ 

ANZEIGE

Verwandte Artikel

1.500 Euro für den Kinderteller in Neuwiedenthal

Neuwiedenthal. Vor 32 Jahren rief das Ehepaar Kaiser vom Blumengeschäft "Blumen-Kaiser" in Neugraben, eine Spendenaktion ins Leben. Durch den Verkauf selbstgemachter Kekse von Stammkundin Brigitta Engel, die seit ebenso vielen Jahren backt, kommen die Spoenden zusammen. Der gesammelte Erlös, aufg...

Benefizkonzert des Lions-Clubs Hamburg-Harburger Altstadt mit dem Hamburger Ärzteorchester

Harburg. Nach dem fulminanten Start nach der Coronazeit im vergangenen Jahr Jahren kommt das Hamburger Ärzteorchester im April zum 13. Mal wieder zum Benefizkonzert des Lions-Club Hamburg-Harburger Altstadt. Am Freitag, den 19. April 2024, wird der Helms-Saal, dem Theatersaal im Harburger Stadtmu...

Charity: 4.000 Euro für die Deutsche Muskelschwundhilfe

Harburg/Hamburg. Die Deutsche Muskelschwund-Hilfe e.V. (DMH) mit Sitz in Hamburg ist eine rein spendenfinanzierte, gemeinnützige Patientenorganisation, die Menschen mit einer zumeist erblich bedingten neuromuskulären Erkrankung oft schon von der Diagnose an berät und in ein selbstbestimmtes Leben...

Werner Pfeifer gibt Unterstützungskonzert im Harburger Weltladen

Harburg. Die Weltläden setzen sich für einen sozial-ökologischen Wandel weltweit ein. und zwar konkret vor Ort. Da, wo es dringend nötig ist, mit fairen Preisen für die Erzeuger und ökologisch.

Neuste Artikel

ANZEIGE

Inserate

  • Inserat

    DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

    Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des DRK Harburg im Harburger Ring 8-10 werden besondere Kleidung und Wohnaccessoires angeboten. Die W...
  • Inserat

    Die Sonne und Gastfreundschaft Kretas in Harburg genießen

    Kreta: Die griechische Insel ist ein Urlaubsparadies. Und das nicht nur wegen der vielen Sonnentage und schönen Strände, sondern auch wegen der vie...
  • Inserat

    Mobil in der Natur oder im eigenen Garten: Sauna und Wohnwagen aus Zirbenholz

    Mobil mit Naturholzhütten – das verspricht Gerhard Naujoks von Trendbau aus Harsefeld. Und das Versprechen hält er mit seinen Tannhäuschen-Wohnwag...
  • Inserat

    Mittelalter und Beltane auf Burg Bodenteich

    Wo gelingt es besser, das Ende des Winters und das Nahen des Monats Mai zu feiern, als auf der Burg in Bad Bodenteich, wenn auf Burg Bodenteich zur...
  • Inserat

    Premiere: Theaterkurs des Heisenberg-Gymnasium Hamburg auf der Bühne im Harburger Theater!

    Schülerinnen und Schüler des Theaterkurses aus dem Jahrgang 11 des Heisenberg-Gymnasium spielen am 02. Mai 2024 und am 03. Mai 2024 jeweils um 19:3...
  • Inserat

    Spargelzeit: Jens Boldin hat auf dem Markt den richtigen Schinken zum königlichen Gemüse

    Die Spargelzeit beginnt und aus der Region schmeckt er am besten. Genau wie der andere Star bei einem guten Spargelessen: Der Schinken. Diesen Star...
  • Inserat

    Erfolgreicher Dritter Onboarding-Tag der WELLERGRUPPE

    Am ersten Märzwochenende fand der dritte kulturelle Onboarding Tag der WELLERGRUPPE in Berlin statt. Zum Start bei ihrem neuen Arbeitgeber wurden ü...
  • Inserat

    Mobil trotz Behinderung: Barrierefrei Auto fahren

    Mobil bleiben mit dem eigenen Auto – das ist gerade bei einem Handicap, bei Einstiegsschwierigkeiten, Mobilität, Fahrhilfen, Nutzung eines Rollat...
  • Inserat

    Im Gespräch mit Kerstin Jörn, Akademieleiterin der quatraCare Gesundheitsakademie gGmbH

    Kerstin Jörn ist seit vier Monaten als Akademieleiterin für die quatraCare am Campus Harburg tätig und hat tolle Ideen für die weitere Gestaltung d...
  • Inserat

    Im Einsatz für den Hausnotrufdienst: "Ich erfahre täglich so viel Dankbarkeit"

    Die meisten Senioren möchten möglichst lange in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben. Mit Hilfe von Angehörigen, einem Pflegedienst und einem Hau...
  • Inserat

    Kita „elbzwerge“ im Harburger Binnenhafen hat noch Plätze frei – wo KLEIN ganz großgeschrieben wird

    Buntes Treiben herrscht in der elbzwerge Kita „Villa Lengemann“ in der Blohmstraße 22, wenn die Kinder dort die Räume erobern. Das ist auch nicht v...
  • Inserat

    Freundeskreis Harburger Theater sucht motivierte Unterstützer!

    Der Freundeskreis Harburger Theater e.V. hat sich im November 1996 gegründet, um das damals geschlossene Harburger Theater mit neuem Leben zu erwec...
  • Inserat

    Jobmesse Süderelbe: Die Messe für alle

    Eine gute Nachricht nicht nur für Unternehmen: Die Jobmesse Süderelbe steht wieder in den Startlöchern. Am 3. Mai 2024 findet sie von 10 bis 16 Uhr...
  • Inserat

    Mit hvv hop einfach und bequem in Harburg unterwegs

    Mittlerweile ist es kein Geheimtipp mehr: hvv hop, das Angebot des hvv in Harburg. Viele kennen schon die Shuttle-Fahrzeuge, die auf 43 Quadratkilo...
  • Inserat

    Integration und Völkerverständigung: Neue Begegnungsstätte für alle in Harburg

    Kommunikation ist das A und O der Integration und Grundlage dafür, leichter eine Arbeit zu finden. Das weiß Dorothee Adam, Geschäftsführerin des Ve...
  • Inserat

    Elbe Catering sucht Service-Kräfte: Jetzt bewerben (m/w/d)

    Es steht eine große Familienfeier wie Taufe, Konfirmation, runder Geburtstag oder Hochzeit bei Ihnen an? Oder ein großes Firmenevent wie eine Tagun...
ANZEIGE