Skip to main content

Benefizkonzert des Lions-Clubs Hamburg-Harburger Altstadt mit dem Hamburger Ärzteorchester

| Niels Kreller | Feuilleton
Wie im vergangenen Jahr freuen sich die Lions Hamburg-Harburger Altstadt zusammen mit dem Hamburger Ärzteorchester auf ein tolles Benefizkonzert. | Foto: Niels Kreller
Wie im vergangenen Jahr freuen sich die Lions Hamburg-Harburger Altstadt zusammen mit dem Hamburger Ärzteorchester auf ein tolles Benefizkonzert. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Nach dem fulminanten Start nach der Coronazeit im vergangenen Jahr Jahren kommt das Hamburger Ärzteorchester im April zum 13. Mal wieder zum Benefizkonzert des Lions-Club Hamburg-Harburger Altstadt. Am Freitag, den 19. April 2024, wird der Helms-Saal, dem Theatersaal im Harburger Stadtmuseum (Helms-Museum), ab 20:00 Uhr wieder zur großen Konzertbühne. Und auch Harburgs Bezirksamtsleiterin Sophie Fredenhagen, die wieder die Patenschaft für diese Charityveranstaltung übernommen hat, wird wieder mit dabei sein.

„Wir freuen uns sehr, dass Frau Fredenhagen wieder die Patenschaft übernimmt“, so Dr. Eckhard Donner vom Lions-Club Hamburg-Harburger Altstadt. Er hat das Benefizkonzert vor 15 Jahren aus der Taufe gehoben und zusammen mit Gerhard Gooßen zu einem großen Erfolg für den Lions-Club Hamburg-Harburger Altstadt und damit zu einer großen finanziellen Unterstützung für wichtige soziale Projekte im Hamburger Süden gemacht.

ANZEIGE

Dr. Eckhard Donner (Lions), Bezirksamtsleiterin Sophie Fredenhagen und Gerhard Gooßen (v.l.) sind gespannt auf das musikalische Highlight. | Foto: Niels KrellerBezirksamtsleiterin Sophie Fredenhagen, die selbst begeistert musiziert, unterstützt die Aktion des Lions-Club Hamburg-Harburger Altstadt gerne: „Nicht nur meine Liebe zur Musik, sondern insbesondere das ausgeprägte soziale Engagement hinter den Kulissen des Benefizkonzertes beeindruckt mich. Ärztinnen und Ärzte sowie Mitarbeitende aus medizinischen Bereichen bilden ein großartiges Orchester, bringen klassische Werke auf die Bühne, begeistern damit die Zuhörenden und leisten Hand in Hand mit dem Lions-Club Hamburg-Harburger Altstadt einen großen Beitrag für die musikalische Bildung von Kindern im Bezirk. Das unterstütze ich sehr gern“, sagt sie. „Das mittlerweile traditionelle Benefizkonzert ist ein tolles Beispiel dafür, dass sich persönliche Leidenschaft sehr gut mit gesellschaftlichem Engagement in Einklang bringen lässt und dass der Zusammenschluss von Akteuren eine besonders starke Wirkung entfaltet.“

Das große soziale Engagement in verschiedenen Lebensbereichen, so Fredenhagen, zeichne die Harburger Lions aus, insbesondere das für die kleinen Harburgerinnen und Harburger. „Gemeinsam mit dem Ärzteorchester ermöglichen sie mit einem Großteil der Erlöse vielen Kindern einen leichten Zugang zur Musik und zum Musizieren - Musik verbindet, ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Kultur und daher auch wichtig für gesellschaftlichen Zusammenhalt.“ Frau Fredenhagen wird auch ein Grußwort an die Gäste richten.

Der Erlös geht in diesem Jahr größtenteils wieder an Schulen in Harburg um dort die musikalische Erziehung der Kinder und Jugendlichen zu fördern. Außerdem werden unter anderem auch das DRK-Hospiz für den Hamburger Süden in Langenbek und der Hospizverein Hamburger Süden e.V. bedacht.

„Wir legen größten Wert darauf, dass diese Hilfe sehr direkt und ohne jede bürokratische Einschränkung erfolgt“, bestätigt Gerhard Gooßen vom Lions-Club Hamburg-Harburger Altstadt. „Vor allem aber sind es die Konzertbesucher, die durch Ihren Besuch unser soziales Anliegen entscheidend unterstützen, die Sponsoren und natürlich an erster Stelle das großartige Hamburger Ärzteorchester.“

Thilo Jaques, der Dirigent des Orchesters, hat auch dieses Mal ein attraktives Programm zusammengestellt:

  • A. Mozart: Konzert für Flöte und Orchester g-Dur KV 313, daraus 1. Satz Allegro maestoso.
  • Franz Schubert: Symphonie Nr 8 h-Moll „Unvollendete“, Allegro moderato Andante con moto.
  • Ralph Vaughan Williams: Konzert für Tuba und Orchester, Allegro moderato Romanza Finale-Rondo alla Tedesca.
  • Georges Bizet: Arlesiennes Suite Nr. 2, Pastorale, Intermezzo, Menuet, Farandole

In diesem Jahr können sich die Gäste auf zwei ganz besondere Künstler freuen: Prof. Detlef Mathey (Flöte) und Prof. Eros Sabbatani (Tuba) aus Italien werden als Solisten auftreten.

Karten für das Konzert sind ab sofort im Vorverkauf im B&K Autohaus an der Buxtehuder Straße, im Restaurant Eichenhof in der Bremer Straße 320, in der Harburg Info in der Hölertwiete 6 und im Harburger Stadtmuseum (Helms-Museum) zum Preis von 22,50 Euro erhältlich.

ANZEIGE

Verwandte Artikel

Wieder Transporterbrand im Phoenix-Viertel - Schon geht das Gerücht eines Feuerteufels um

Harburg. Am frühen Sonnabendmorgen um 3:18 Uhr brach im Harburger Phoenix-Viertel erneut ein Feuer in einem Auto aus: Ein Transporter, der vor einem Wohnhaus geparkt war, wurde in Brand gesetzt. Das Feuer griff schnell auf vier weitere Fahrzeuge über. Zeugen berichteten von kleineren Explosionen,...

Drei besondere Frauen aus dem DRK-Hospiz für Hamburgs Süden

Harburg. Mit schwer kranken Menschen umzugehen, sie in einem Hospiz aufzunehmen, zu pflegen und emotional zu begleiten: Das ist eine Tätigkeit, von der viele sagen: „Ich könnte das nicht.“ Im DRK- Hospiz für Hamburgs Süden gibt es drei Frauen, die mit Kraft und Kompetenz genau das können und die ...

"Lüneburg feiert" bietet auf acht Bühnen mit mehr als 45 Acts für jeden Musikgeschmack das passende Programm

Schon zwei Wochen früher als gewohnt, verwandelt sich die historische Altstadt Lüneburgs in das wohl größte Open-Air Bühnen Festival im Norden. Im Rahmen des vielseitigen Programms von "Lüneburg feiert" veranstaltet der Landesmusikrat Niedersachsen am 1. Juni den 11. Bläserklassentag. "Lüneburg ...

Königliches Paar: Jan und Martina Wolkenhauer sind Schützenkönig und Damenkönigin in Rönneburg

Harburg-Rönneburg. Gleich im ersten Versuch, Rönneburger Schützenkönig zu werden, gelang es Jan Wolkenhauer um 18:25 Uhr des 5. Mai 2024 mit dem 926. Schuss, den Königsschuss zu setzen. Da er gerade erst 25 Jahre jung ist, regiert Wolkenhauer nun als neuer Schützenkönig. Er ist mit Abstand einer ...

Neuste Artikel

ANZEIGE

Inserate

  • Inserat

    Kita „elbzwerge“ im Harburger Binnenhafen hat noch Plätze frei – wo KLEIN ganz großgeschrieben wird

    Buntes Treiben herrscht in der elbzwerge Kita „Villa Lengemann“ in der Blohmstraße 22, wenn die Kinder dort die Räume erobern. Das ist auch nicht v...
  • Inserat

    Mobil in der Natur oder im eigenen Garten: Sauna und Wohnwagen aus Zirbenholz

    Mobil mit Naturholzhütten – das verspricht Gerhard Naujoks von Trendbau aus Harsefeld. Und das Versprechen hält er mit seinen Tannhäuschen-Wohnwag...
  • Inserat

    Elbe Catering sucht Service-Kräfte: Jetzt bewerben (m/w/d)

    Es steht eine große Familienfeier wie Taufe, Konfirmation, runder Geburtstag oder Hochzeit bei Ihnen an? Oder ein großes Firmenevent wie eine Tagun...
  • Inserat

    Die Sonne und Gastfreundschaft Kretas in Harburg genießen

    Kreta: Die griechische Insel ist ein Urlaubsparadies. Und das nicht nur wegen der vielen Sonnentage und schönen Strände, sondern auch wegen der vie...
  • Inserat

    Im Einsatz für den Hausnotrufdienst: "Ich erfahre täglich so viel Dankbarkeit"

    Die meisten Senioren möchten möglichst lange in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben. Mit Hilfe von Angehörigen, einem Pflegedienst und einem Hau...
  • Inserat

    "Lüneburg feiert" bietet auf acht Bühnen mit mehr als 45 Acts für jeden Musikgeschmack das passende Programm

    Schon zwei Wochen früher als gewohnt, verwandelt sich die historische Altstadt Lüneburgs in das wohl größte Open-Air Bühnen Festival im Norden. Im ...
  • Inserat

    Auf Zeitreise ins Mittelalter – mit Rittern und Gauklern, Feen und Elfen

    Alljährlich wird an Pfingsten am Heimathaus in Rotenburg am Rad der Zeit gedreht. Die Fogelvreien kommen und laden zur Zeitreise ins Mittelalter mi...
  • Inserat

    Schluss nach 33 Jahren auf dem Wochenmarkt: Fleischermeister Bernhard Lesser hört auf

    Nach 33 Jahren hört Fleischermeister Bernhard Lesser auf dem Harburger Wochenmarkt auf dem Sand auf. Am 18. Mai wird der bekannte Verkaufswagen das...
  • Inserat

    Mittelalter und Beltane auf Burg Bodenteich

    Wo gelingt es besser, das Ende des Winters und das Nahen des Monats Mai zu feiern, als auf der Burg in Bad Bodenteich, wenn auf Burg Bodenteich zur...
  • Inserat

    DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

    Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des DRK Harburg im Harburger Ring 8-10 werden besondere Kleidung und Wohnaccessoires angeboten. Die W...
  • Inserat

    Jobmesse Süderelbe: Die Messe für alle

    Eine gute Nachricht nicht nur für Unternehmen: Die Jobmesse Süderelbe steht wieder in den Startlöchern. Am 3. Mai 2024 findet sie von 10 bis 16 Uhr...
  • Inserat

    Mobil trotz Behinderung: Barrierefrei Auto fahren

    Mobil bleiben mit dem eigenen Auto – das ist gerade bei einem Handicap, bei Einstiegsschwierigkeiten, Mobilität, Fahrhilfen, Nutzung eines Rollat...
  • Inserat

    Entdeckungsreisen für Groß und Klein in Lüneburg und Umgebung: Der wiederaufgelegte Familienflyer ist für 2024 da

    Der neue Familienflyer 2024 der Lüneburg Marketing GmbH ist ab sofort in einer brandneuen Wiederauflage erhältlich und enthält eine Fülle an Ausflu...
  • Inserat

    MINI Big Love Day im Autohaus B&K: Ein Tag voller Herzlichkeit und Spaß

    Am vergangenen Samstag öffnete das Autohaus B&K seine Türen für einen ganz besonderen Anlass: den MINI Big Love Day. Unter dem Motto der Liebe ...
  • Inserat

    Integration und Völkerverständigung: Neue Begegnungsstätte für alle in Harburg

    Kommunikation ist das A und O der Integration und Grundlage dafür, leichter eine Arbeit zu finden. Das weiß Dorothee Adam, Geschäftsführerin des Ve...
  • Inserat

    Premiere: Theaterkurs des Heisenberg-Gymnasium Hamburg auf der Bühne im Harburger Theater!

    Schülerinnen und Schüler des Theaterkurses aus dem Jahrgang 11 des Heisenberg-Gymnasium spielen am 02. Mai 2024 und am 03. Mai 2024 jeweils um 19:3...
  • Inserat

    Im Gespräch mit Kerstin Jörn, Akademieleiterin der quatraCare Gesundheitsakademie gGmbH

    Kerstin Jörn ist seit vier Monaten als Akademieleiterin für die quatraCare am Campus Harburg tätig und hat tolle Ideen für die weitere Gestaltung d...
  • Inserat

    Freundeskreis Harburger Theater sucht motivierte Unterstützer!

    Der Freundeskreis Harburger Theater e.V. hat sich im November 1996 gegründet, um das damals geschlossene Harburger Theater mit neuem Leben zu erwec...
  • Inserat

    Spargelzeit: Jens Boldin hat auf dem Markt den richtigen Schinken zum königlichen Gemüse

    Die Spargelzeit beginnt und aus der Region schmeckt er am besten. Genau wie der andere Star bei einem guten Spargelessen: Der Schinken. Diesen Star...
  • Inserat

    Mit hvv hop einfach und bequem in Harburg unterwegs

    Mittlerweile ist es kein Geheimtipp mehr: hvv hop, das Angebot des hvv in Harburg. Viele kennen schon die Shuttle-Fahrzeuge, die auf 43 Quadratkilo...
  • Inserat

    30 Jahre Soft Hair – die Profis für stylische Frisuren

    Seit 30 Jahren ist Soft Hair in der Harburger Seevepassage die Adresse, wenn es um stylische Frisuren für Damen und Herren geht. Und dieses Jubiläu...
  • Inserat

    Erfolgreicher Dritter Onboarding-Tag der WELLERGRUPPE

    Am ersten Märzwochenende fand der dritte kulturelle Onboarding Tag der WELLERGRUPPE in Berlin statt. Zum Start bei ihrem neuen Arbeitgeber wurden ü...
ANZEIGE