Skip to main content

Geburtstagsfeier in Musikclub aufgelöst: Rassismusvorwürfe gegen Polizei

| Redaktion | Life
Mehr als 50 Polizisten waren nötig, um die Feier in dem Club aufzulösen. | Foto: Lenthe-Medien
Mehr als 50 Polizisten waren nötig, um die Feier in dem Club aufzulösen. | Foto: Lenthe-Medien

Harburg-Wilstorf. Eine Geburtstagsfeier von mehr als 100 Bulgaren in einem Musikclub an der Winsener Straße wurde in den frühen Morgenstunden des vergangenen Sonntags von einem massiven Polizeieinsatz aufgelöst. Mehr als 50 Polizisten waren erforderlich, um die Situation unter Kontrolle zu bringen.

Bereits gegen Mitternacht hatten Anwohner die Polizei wegen Ruhestörung alarmiert, als laute Musik aus dem Club zu hören war. Doch bereits da zeigte sich der Veranstalter unkooperativ und reduzierte die Lautstärke nur kurzfristig.

Als die Polizei gegen 1:03 Uhr erneut eintraf, eskalierte die Situation weiter. Der Betreiber und die Gäste weigerten sich hartnäckig, das Lokal zu verlassen. Es wurde Verstärkung aus dem gesamten Stadtgebiet angefordert, einschließlich Bundespolizei, Kräften der Bereitschaftspolizei und der Alarmreserve sowie dem Einsatz von drei Diensthunden gelang es, die Feier aufzulösen.

ANZEIGE

Die Feiernden zeigten sich weiterhin aggressiv und nur widerwillig verließen sie den Club. Ein Gast wurde in Gewahrsam genommen.

Einige Gäste äußerten sich empört über das Vorgehen der Polizei und warfen rassistische Vorwürfe in den Raum, die auf Videoaufzeichnungen eines Interviews zu hören sind. "Die deutsche Polizei, bei einer Deutschen Party wäre das nicht passiert, hieß es da, ein zweiter schrie „Rassisten.

Eine Frau äußerte sich zudem verärgert über die Anwohner, die sich über die Feier beschwert hatten und äußerte sogar drastische Wünsche bezüglich ihrer Gesundheit. "Die Leute sollen sterben langsam". Womit sie wohl auf eine nahegelegene Altenresidenz anspielte. Die Leute, so die Frau, sollten doch Schlaftabletten nehmen.

Es war nicht das erste Mal, dass es zu einem Großeinsatz wegen Ruhestörung in dem Musikclub kam. Bereits zuvor mussten Beamte wegen ähnlicher Vorfälle eingreifen. Um 2:30 Uhr war der Einsatz beendet.

 

ANZEIGE

Verwandte Artikel

Harburg. Zum ersten Mal in der Geschichte der Bundesrepublik hat die Harburger Schützengilde von 1528 e.V. im kommenden Jahr keinen Gildekönig. Keiner hatte sich gefunden, der vor drei Wochen auf den Rumpf des Vogels im Schießstand auf dem Schwarzenberg schießen wollte. Angesichts der nahenden 50...
Harburg-Langenbek. Großalarm in Langenbek: Am gestrigen Freitag um 22:17 Uhr musste das SEK im Elisabeth-Lange-Weg anrücken! Dort war ein Mann in seiner Wohnung zu laut gewesen.
Harburg. Hamburgs Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher war gestern schon da: Im NDR Pop-Up-Studio in Harburg gab er ein Interview, in dem er verriet, dass er Bürgermeister der Hansestadt bleiben erneut als Spitzenkandidat der SPD bei der kommenden Bürgerschaftswahl antreten will. Und am liebsten ...
Harburg. Riesenjubel und Freudentanz bei den Nachwuchskämpferinnen des KSC Bushido Harburg. Sie freuen sich über den Hamburger Meistertitel. Die Hamburger Mannschaftsmeisterschaften der U11 fanden am vergangenen Wochenende in Norderstedt statt. Dabei stellte auch Bianca Geerdts ihre jüngsten Judo...

Neuste Artikel

ANZEIGE

Inserate

Inserat

Photovoltaik: Aufwertung des Eigenheims zum Nulltarif & Strom für 20 ct/kWh

„Sein Eigenheim aufwerten und das ohne zusätzliche Kosten? Das geht!“, weiß Photovoltaik-Berater Tobias Steiner von Energieversum. „Wer in Photovol...
Inserat

Entdecken Sie die Magie der Tafelgestaltung!

Ihre Präsentationsflächen können wahre Kunstwerke sein, die die Blicke Ihrer Kunden magisch anziehen. Mit individuell kreierten und handgearbeitete...
Inserat

„Reisen für alle“ mit der Lüneburger Heide: Kurzurlaub auf dem Wasser

Das Fahrgastschiff LÜNEBURGER HEIDE lädt zu schönsten Rundfahrten ein: Von Lauenburg aus werden vier verschiedene Touren gefahren – wobei auch ein ...
Inserat

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des DRK Harburg im Harburger Ring 8-10 werden besondere Kleidung und Wohnaccessoires angeboten. Die W...
Inserat

Der neue Matjes: Bei Anuschka auf dem Harburger Wochenmarkt gibt es ihn!

Endlich! Das ist ein Gedanke, den viele norddeutsche Gourmets jedes Jahr im Juni haben. Dann nämlich, wenn die Matjessaison wieder beginnt. Und dan...
Inserat

Lederwerkstatt: hier wird Handwerkskunst gelebt

Aus Alt macht Neu: Wenn Möbelstücke in die Jahre kommen und das Leder an Strahlkraft verliert, geht es um die Wiederaufbereitung des Lederbezuges, ...
Inserat

Navio Terraço – chillen, feiern und mehr im Harburger Binnenhafen

In ganz neuem Glanz erstrahlt das Navio Terraço (das ehemalige Harburger Fährhaus- Bei Rosi) im Dampfschiffsweg im Harburger Binnenhafen. Nahe der ...
Inserat

hvv hop in Harburg bedankt sich für 250.000 Fahrgäste

Seit Anfang 2023 sind die bunten hvv hop Shuttles im Süden Hamburgs unterwegs und bringen Harburger*innen bequem bis vor die Haustür. Nun verzeichn...
Inserat

OPEN AIR! Die Zauberflöte – Klassik Open Air

DIE ZAUBERFLÖTE von W. A.  Mozart - präsentiert von der Prager Festspieloper Am Sonnabend, den 17.August 2024 ab 20 Uhr Im Golf Resort Adendorf in ...
ANZEIGE