Skip to main content

Mit Heiterkeit und Sonnenschein: 20. Neu Wulmstorfer Heidelauf

| Redaktion | Sport
Das Neu Wulmstorfer Freibad und die schöne Heide standen wieder im Mittelpunkt des inzwischen 20. Neu Wulmstorfer Heidelaufs. Foto: ein
Das Neu Wulmstorfer Freibad und die schöne Heide standen wieder im Mittelpunkt des inzwischen 20. Neu Wulmstorfer Heidelaufs. Foto: ein

Neu Wulmstorf. Das Neu Wulmstorfer Freibad und die schöne Heide standen wieder im Mittelpunkt des inzwischen 20. Neu Wulmstorfer Heidelaufs, ergänzt mit einer bunten Spielwiese und dem Kuchenzelt. Fast pünktlich um 10 Uhr gingen etwa 85 Bewegungsbegeisterte im Lauf- oder Walkingschritt bei wärmenden Sonnenstrahlen auf die 10,5 Kilometer lange Strecke. Die Lauforganisation lag - wie gewohnt - in den Händen der SPD-Mitglieder. Die Einsatzkräfte der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaftt (DLRG), an dem Tag koordiniert von Philipp Koch, sicherten die Laufstrecke ab und versorgten die Teilnehmenden an einem Verpflegungsstand mit Getränken und Obst.

Bereits nach nur 43 Minuten und 29 Sekunden erreichte als erster Michael Kranz das Ziel und krönte sich damit zum Sieger bei dieser Jubiläumsausgabe. Als schnellste Frau mit 51:19 Minuten lief Aenne Frederike Heins ins Ziel. Hubert Kamrad bei den Walkern mit 1:21:41 Stunde und Regina Wineberger als schnellste Walkerin mit 1:21:46 Stunde kamen fast zeitgleich ins Ziel und belegten in ihrer Disziplin Platz 1.

Bis zum Beginn der Siegerehrung kamen die Teilnehmenden nach und nach, erschöpft aber glücklich, ins Ziel und freuten sich über die namentliche Ankündigung von Heidelauf-Koordinator Tobias Handtke von der SPD und über den Applaus der Zuschauer im Ziel.

ANZEIGE

Grillstand und Kuchenbuffet waren eine leckere Alternative zu dem Obst im Zielbereich. Beide Anlaufpunkte kamen wieder super an. Beathe Störmer, Vorsitzende des Heidesiedler- Vereins, freute sich über das Engagement ihrer Mitglieder, wenn es auch, wie bei allen anderen Vereinen, immer schwieriger wird, alles auf- und abzubauen. Das Team der SPD um Martin Stawinski herum bereitete in der Zeit die Anmeldung der Kinderläufe vor.

99 Kinder wollten, je nach Alter, an den unterschiedlichen Wettbewerben teilnehmen. Und damit beim Warten auf den Lauf keine Langeweile aufkam, gab es an der „Kirchenbude“ der Lutherkirche und bei der DLRG viele spannende Aktivitäten für Kinder zu entdecken, die ausgiebig genutzt wurden. Mit dem Farbkreisel und dem Bemalen von Trinkflaschen haben sich die beiden Pastoren, Florian Schneider und Helge Scholz, als „Vormaler“ qualifiziert. Das Planschbecken-Feld war eine gelungene Erfrischung und als abkühlende Alternative gedacht. Allerdigs konnte das Nichtschwimmerbecken aus technischen Gründen in dieser Freibadsaison nicht genutzt werden.

Auch die Erfrischung kam nicht zu kurz. So waren Ratsmitglieder Norbert Eckhardt und Christoph Gollnast am Getränkestand gefragt. Gegen 14 Uhr fiel der erste Startschuss für den 150-Meter-Lauf für Kinder in der Altersklasse bis vier Jahren. Vier weitere Wettbewerbe mit Streckenlängen von 400, 800, 1200 und 1600 Metern folgten und wurden langanhaltend vom begeisterten Jubeln der Zuschauer begleitet.

Milea Schnack und Philipp Koch von der DLRG, Tobias Handtke und die stellvertretende Bürgermeisterin Stephanie Friedrichsen haben den strahlenden Kindern die Medaillen überreicht. Mit einer Verlosung von großzügig gespendeten Gutscheinen von engagierten Unternehmern war die Chance für eine weitere Belohnung für alle Startnummern vorhanden.

Am Ende des Tages war das Heidelauf-Team erschöpft, aber glücklich, da strahlende junge und ältere Gesichter dankbar den Platz verließen und der Ablauf in einem Trubel von Menschen doch reibungslos funktionierte. Philipp Koch und Tobias Handtke für die Veranstalter daher mit einer klaren Botschaft: „Vielen Dank an alle helfenden Hände! Wir freuen uns schon, Euch beim Winter-Heidelauf wiederzusehen!“  

ANZEIGE

Verwandte Artikel

Harburg. Wer sich das Teilnehmerfeld des am Freitag beginnenden Harburg-Pokal am Sportplatz Alter Postweg anschaut, wird um eine Favoritenrolle des Titelverteidiger FC Süderelbe nicht herumkommen. Sehr überlegen siegte das Team des FC Süderelbe im vergangenen Jahr. Der einzige Oberligist im Feld ...
Neu Wulmstorf. In der Zeit vom 19. bis 21. Juli feiert der Schützenverein Neu Wulmstorf und Umgebung auf dem Festplatz Wesenberg das „70. Neu Wulmstorfer Schützen- und Volksfest“. Am Schützenfest-Sonntag wird der Nachfolger des amtierenden Schützenkönigs Manfred Kanebley ermittelt - und er muss a...
Harburg-Heimfeld. Harburgs langjährige Wanderführerin Helga Weise aus Heimfeld lädt in Zusammenarbeit mit den  Wanderfreunden Hamburg zum "Hummel-Bummel" ein. Wer am Mittwoch, 17. Juli, mitgehen möchte bei der interessanten Stadtwanderung über eine Distanz von rund sieben Kilometern, ist willkomm...
Harburg/Wilhelmsburg. Nach einer kleinen Verschnaufpause geht Harburgs Wanderführer Hans-Ulrich Niels wieder auf Tour. Unter dem Motto "Fahrradfahren mit Genuss" starten er und seine Begleiter am Freitag, 19. Juli, um 11 Uhr am Treffpunkt auf dem Rathausplatz in Harburg. Die wichtigsten Punkte de...

Neuste Artikel

ANZEIGE

Inserate

Inserat

„Reisen für alle“ mit der Lüneburger Heide: Kurzurlaub auf dem Wasser

Das Fahrgastschiff LÜNEBURGER HEIDE lädt zu schönsten Rundfahrten ein: Von Lauenburg aus werden vier verschiedene Touren gefahren – wobei auch ein ...
Inserat

hvv hop in Harburg bedankt sich für 250.000 Fahrgäste

Seit Anfang 2023 sind die bunten hvv hop Shuttles im Süden Hamburgs unterwegs und bringen Harburger*innen bequem bis vor die Haustür. Nun verzeichn...
Inserat

Der neue Matjes: Bei Anuschka auf dem Harburger Wochenmarkt gibt es ihn!

Endlich! Das ist ein Gedanke, den viele norddeutsche Gourmets jedes Jahr im Juni haben. Dann nämlich, wenn die Matjessaison wieder beginnt. Und dan...
Inserat

Entdecken Sie die Magie der Tafelgestaltung!

Ihre Präsentationsflächen können wahre Kunstwerke sein, die die Blicke Ihrer Kunden magisch anziehen. Mit individuell kreierten und handgearbeitete...
Inserat

Navio Terraço – chillen, feiern und mehr im Harburger Binnenhafen

In ganz neuem Glanz erstrahlt das Navio Terraço (das ehemalige Harburger Fährhaus- Bei Rosi) im Dampfschiffsweg im Harburger Binnenhafen. Nahe der ...
Inserat

Photovoltaik: Aufwertung des Eigenheims zum Nulltarif & Strom für 20 ct/kWh

„Sein Eigenheim aufwerten und das ohne zusätzliche Kosten? Das geht!“, weiß Photovoltaik-Berater Tobias Steiner von Energieversum. „Wer in Photovol...
Inserat

OPEN AIR! Die Zauberflöte – Klassik Open Air

DIE ZAUBERFLÖTE von W. A.  Mozart - präsentiert von der Prager Festspieloper Am Sonnabend, den 17.August 2024 ab 20 Uhr Im Golf Resort Adendorf in ...
Inserat

Lederwerkstatt: hier wird Handwerkskunst gelebt

Aus Alt macht Neu: Wenn Möbelstücke in die Jahre kommen und das Leder an Strahlkraft verliert, geht es um die Wiederaufbereitung des Lederbezuges, ...
Inserat

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des DRK Harburg im Harburger Ring 8-10 werden besondere Kleidung und Wohnaccessoires angeboten. Die W...
ANZEIGE