Trauerhaus Kirste Bestatungen
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Rieckhof Eventplaner
Handy Welt
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handelshof

Freilichtmuseum am Kiekeberg: Die Nationalmannschaft der Bäckermeister zeigt ihr Können

Alles rund ums Brot dreht sich am 3. März im Freilichtmuseum am Kiekeberg. | Bild FLMK

Ehestorf. Brot mit allen Sinnen erleben! Am Sonntag, 3. März, in der Zeit von 10 bis 18 Uhr verwandelt sich das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf in eine riesige Backstube: Besucher schauen erfahrenen Bäckern über die Schulter, probieren köstliche Kreationen und versuchen sich selbst beim Brotbacken. Auch die Nationalmannschaft der Bäckermeister und zwei Brotsommeliers sind wieder vertreten. Der Eintritt kostet 9 Euro, für Kinder unter 18 Jahren ist er frei.

Das Freilichtmuseum am Kiekeberg präsentiert die enorme Vielfalt des Brots. Liebhaber des Backwerks erfahren von der Zubereitung bis zum Garnieren alles, was für eine gelungene Brotzeit benötigt wird. Am traditionsreichen Holzofen und an modernen Elektroöfen demonstrieren Innungsbäcker ihr Können. Außer vielen köstlichen Brotsorten werden auch typisch hamburgische Franzbrötchen hergestellt. Frisch aus dem Ofen schmecken sie natürlich am besten.

Dieses Jahr wieder mit dabei: die deutsche Nationalmannschaft der Bäckermeister. Sie beantwortet gern Fragen und begeistert das Publikum mit ihren spannenden Kreationen. Was zeichnet ein gutes Brot aus, welche Zutaten gehören hinein und mit welchen Speisen und Getränken lässt es sich am besten kombinieren? Die Brotsommeliers Daniel Probst und Wolfgang Heyderich teilen ihr Fachwissen über das beliebte Grundnahrungsmittel.

Weitere Inspiration rund um die gelungene Brotzeit können die Besucher im Marktbereich sammeln: Ausgewählte Händler und Manufakturen bieten Brettchen, Brotmesser, Mehle und Aufstriche an. Für Hobbybäcker und solche, die es werden wollen, wird es zudem Sauerteig zu kaufen geben.

Unter Anleitung der Museumspädagogen backen die jüngeren Besucher draußen über dem Lagerfeuer Stockbrot. Junge und erwachsene Besucher backen in der Lehrküche mit erfahrenen Landfrauen. Frisch gebackene Brot-Experten können ihr neu erworbenes Wissen auch mit einem Quiz auf die Probe stellen.

Die Darsteller der Gelebten Geschichte 1804 feuern den alten Lehmbackofen von 1688 an. Früher wurde mit viel Gefühl und Erfahrung und ohne Thermometer gebacken. Das Brotbacken war eine der wichtigsten Tätigkeiten auf dem Hof bedurfte viel Erfahrung: Es wurde für Wochen auf Vorrat gebacken. Besucher schauen der Bäuerin über die Schulter, wie sie den Teig knetet und Mägde und Knechte zur Arbeit einteilt. Der Bauer und Grootvadder versorgt indessen die Hühner, Kühe oder Schweine.

Besonders in Deutschland gilt Brot als ein unverzichtbares Grundnahrungsmittel. Sein kultureller Wert und seine Beliebtheit zeigen sich in seiner Vielfalt: Das Deutsche Brotregister zählt derzeit mehr als 3000 Sorten. 2014 wurde die deutsche Brotkultur von der Kulturministerkonferenz in das Register des Nationalen immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

Neuste Artikel

Der Rieckhof feiert: 35 Jahre live und im Herzen Harburgs

Das Team des Rieckhof freut sich, mit den Gästen 35 Jahre Erfolgsgeschichte zu feiern: Silke Fiehn, Jan Permien, Jörn Hansen und Ulrike Niß. | Foto: Niels Kreller

Harburg. 35 Jahre live und im Herzen Harburgs – der Rieckhof, Harburgs Kulturzentrum, feiert Jubiläum. Und seit dem Nove...

Weiterlesen

Gemeinsam erfolgreich - Sparkasse Harburg-Buxtehude sponsert die …

 Die erfolgreichen Handball-Herren der HSG Seevetal zu Besuch bei Rabea Scheidat (Bildmitte) im Beratungscenterder Sparkasse Harburg-Buxtehude in Hittfeld. | Foto: ein

Harburg/Seevetal. Am achten Spieltag hat es nun auch die Handball-Herren der HSG Seevetal erwischt: im Spitzenspiel beim...

Weiterlesen

Königsball des Schützenvereins Hausbruch war wieder ein stimmungs…

Das Hausbrucher Königsteam: Adjutant Folker Heinecke (von links) mit Alette Nguyen, König Hartmut Rust, Nicola Elkereit und Adjutant Daniel Posyniak mit Ehefrau Melanie. | Foto: ein

Hausbruch. Im festlich mit grün-weißen Luftballons geschmücktem Festsaal im Landhaus Jägerhof fand traditionell der Köni...

Weiterlesen

Schule Marmstorf – Rückblick und Ausblick des neuen Schulleiters …

Nach rund 100 Tagen an der Schule marmstorf zieht Schulleiter. Martin Nölkenbockhoff Bilanz. | Foto: ein

Marmstorf. Seit rund 100 Tagen hat die Schule Marmstorf einen neuen Schulleiter. Martin Nölkenbockhoff (59) zog es der L...

Weiterlesen

Inserate

Das Philipp’s – frische, saisonale und regionale Küche neu in Ehestorf

Philipp Siweck und Viola Giesler setzen im „Das Philipp’s“ in Ehestorf auf eine moderne und klassische deutsche Küche unter dem Motto „frisch, regional und lecker“.

Inserat. „Das ist mein Baby“, freut sich Philipp Siweck vom Restaurant „Das Philipp’s“ in Ehestorf. Seit Mai 2019 hat er...

Wellness Lounge Seevetal: Wellness für die Seele

Freuen sich auf ihre Kundinnen und Kunden in der Wellness Lounge Seevetal in Ramelsloh: Katja Görg, Violetta Wollny, Maria Taveras Harms, Tanja Mildner und Olga van Dijk (v.L.).

Inserat. Sich wieder einmal etwas gönnen und es sich richtig gut gehen lassen. Das ist es, was Katja Görg, Olga van Dijk...

McDonald’s in Neugraben ist jetzt „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Splitthoff (links) und sein Team freuen sich darauf, im „Restaurant der Zukunft“ bei McDonald’s in Neugraben ihre Gäste zu begrüßen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume des ...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung