Skip to main content

Musikerlebnis: Vortrag zu Johann Sebastian Bach mit Konzert im Dorfgemeinschaftshaus Maschen

| Niels Kreller | Feuilleton
Dr. Roman Salyutov (Konzertpianist, Dirigent und Musikwissenschaftler) verspricht einen spannenden und abwechslungsreichen Einstieg in die Welt der Musik von Johann Sebastian Bach. | Foto: ein
Dr. Roman Salyutov (Konzertpianist, Dirigent und Musikwissenschaftler) verspricht einen spannenden und abwechslungsreichen Einstieg in die Welt der Musik von Johann Sebastian Bach. | Foto: ein

Seevetal-Maschen. Einen besonderen Abend können Liebhaber der klassischen Musik am Freitag, 24. September, ab 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Maschen erleben. Die Kreisvolkshochschule Landkreis Harburg veranstaltet gemeinsam mit der Kulturstiftung Seevetal einen Vortragsabend mit anschließendem Konzert zum Komponisten Johann Sebastian Bach. Die Kombination eines musikgeschichtlichen Vortrags mit einer lebendigen Klavierpräsentation lässt diesen Abend für Jung und Alt zu einem umfangreichen Musikerlebnis werden.

Dr. Roman Salyutov (Konzertpianist, Dirigent und Musikwissenschaftler) verspricht einen spannenden und abwechslungsreichen Einstieg in die Welt der Musik von Johann Sebastian Bach. Nicht jeder Komponist verbindet mit sich den Anfang einer neuen Ära in der Musik - und Bach gehörte gerade zu den wenigen Auserwählten. Lebenslang als Kirchenmusiker tätig, arbeitete der Künstler unermüdlich und beschenkte die Welt mit solchen Errungenschaften, die die Weichenstellung der musikgeschichtlichen Entwicklung auf Jahrhunderte ermöglichten.

Trotz der religiösen Ausrichtung seiner Musik, die sich vor allem in seinen Passionen, dem Weihnachtsoratorium und der Hohen Messe zeigt, lässt sich ihr Einfluss bei jedem weiteren Komponisten nachverfolgen, was auf eine der wichtigsten kompositorischen handwerklichen Elemente - die von ihm herausgearbeitete Technik des Kontrapunkts - zurückzuführen ist. Nach seinem Tod für eine Weile in Vergessenheit geraten, wurde Bachs Musik durch den jungen Felix Mendelssohn wiederentdeckt und nimmt seitdem einen festen Platz im konzertanten und kirchlichen Leben ein.

Roman Salyutov wird einen umfangreichen und spannenden Einblick in das Leben und die Bedeutung der Werke von J.S. Bach geben. Im Anschluss erklingen am Klavier Werke von Bach, Busoni, Liszt und Brahms. Da die Plätze begrenzt sind, wird um eine Anmeldung bei der KVHS unter www.kvhs-harburg.de  oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. gebeten. Der Eintritt in Höhe von 15 Euro pro Person wird an der Abendkasse in bar bezahlt. Das Konzert wird durch den Lüneburgischen Landschaftsverband im Rahmen des Programms 'Niedersachsen dreht auf' gefördert.

ANZEIGE

Verwandte Artikel

Harburg-Heimfeld. Wie hätte sich die Musiklandschaft in Deutschland entwickelt, hätten nicht so viele Künstler in der NS-Zeit unter Verfolgung, Exil, persönlicher und künstlerischer Unterdrückung gelitten? Die Musikgemeinde Harburg richtet in der Saison 2023/24 den Blick auf den Komponisten Walte...
Seevetal-Hörsten. Die meisten Bands wollen ihr Publikum zum Tanzen und Feiern bringen. Bei „Halfway Home“ ist das anders. Diese Band möchte ihre Zuhörer für einen Abend zum Träumen bringen. „Halfway Home's" Liebe gilt den getragenen Songs, den Balladen und dem mehrstimmigen Satzgesang, mit dem di...
Buxtehude. The Voice Kids war wohl der sehr frühe Startschuss für die Karriere von Iggi Kelly. Und nun soll ein Konzert in Buxtehude der Auftakt einer großen Bühnen-Karriere werden. Denn so bühnenerfahren Iggi auch schon ist: das Konzert im Studio 21 ist tatsächlich sein allererstes richtiges, ei...
Harburg. Als Haiou Zhang den letzten Ton der Liszt-Sonate angeschlagen hatte und dieser von der Bühne des Harburger Theaters zu den knapp 400 Zuhörern hinüber zu schweben schien, um über ihren Köpfen langsam zu verklingen, blieb der chinesische Star-Pianist noch einen Moment lang auf seinem Klavi...

Neuste Artikel

ANZEIGE

Inserate

Inserat

Kita „elbzwerge“ im Harburger Binnenhafen hat noch Plätze frei – wo KLEIN ganz großgeschrieben wird

Buntes Treiben herrscht in der elbzwerge Kita „Villa Lengemann“ in der Blohmstraße 22, wenn die Kinder dort die Räume erobern. Das ist auch nicht v...
Inserat

Photovoltaik: Aufwertung des Eigenheims zum Nulltarif & Strom für 20 ct/kWh

„Sein Eigenheim aufwerten und das ohne zusätzliche Kosten? Das geht!“, weiß Photovoltaik-Berater Tobias Steiner von Energieversum. „Wer in Photovol...
Inserat

hvv hop in Harburg bedankt sich für 250.000 Fahrgäste

Seit Anfang 2023 sind die bunten hvv hop Shuttles im Süden Hamburgs unterwegs und bringen Harburger*innen bequem bis vor die Haustür. Nun verzeichn...
Inserat

Freundeskreis Harburger Theater sucht motivierte Unterstützer!

Der Freundeskreis Harburger Theater e.V. hat sich im November 1996 gegründet, um das damals geschlossene Harburger Theater mit neuem Leben zu erwec...
Inserat

Lederwerkstatt: hier wird Handwerkskunst gelebt

Aus Alt macht Neu: Wenn Möbelstücke in die Jahre kommen und das Leder an Strahlkraft verliert, geht es um die Wiederaufbereitung des Lederbezuges, ...
Inserat

OPEN AIR! Die Zauberflöte – Klassik Open Air

DIE ZAUBERFLÖTE von W. A.  Mozart - präsentiert von der Prager Festspieloper Am Sonnabend, den 17.August 2024 ab 20 Uhr Im Golf Resort Adendorf in ...
Inserat

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des DRK Harburg im Harburger Ring 8-10 werden besondere Kleidung und Wohnaccessoires angeboten. Die W...
ANZEIGE