Skip to main content

Familienworkshop für Umgang mit Trennung - Noch einige Plätze frei

| Vermischtes

Winsen.Getrennt und doch gemeinsam“ – unter diesem Motto bieten die Erziehungsberatungsstelle des Landkreises Harburg und das Diakonische Werk gemeinsam einen Familienworkshop an. Er richtet sich an Kinder im Alter von acht bis elf Jahren, deren Vater und Mutter getrennt oder geschieden sind, und ihre Eltern. Für das Seminar an zwei Wochenenden sind noch einige Plätze frei.

Bei einer Scheidung sind nicht nur die beiden Partner betroffen. Wenn Eltern sich trennen, erleben auch die Kinder starke Veränderungen. Ihr Lebensumfeld verändert sich, und oft fühlen sie sich zwischen beiden Elternteilen hin- und hergerissen. Kinder sollen durch den Familienworkshop gestärkt werden, besser mit der Situation der Trennung und den eigenen Gefühlen umgehen zu können.

Durch Spiele, Gruppengespräche, Malen und Basteln erleben die Kinder, dass sie mit ihren Erfahrungen nicht allein sind. Sorgen und Gefühle dürfen im geschützten Raum ausgesprochen werden, gleichzeitig werden Bewältigungsstrategien für die Zukunft erarbeitet und ausprobiert.

Das Besondere: Beide Elternteile nehmen teil, jedoch an unterschiedlichen Wochenenden und damit nicht gemeinsam in einer Workshop-Gruppe. Lediglich bei der Auftakt- und der Abschlussveranstaltung sind beide Eltern gemeinsam mit ihrem Kind dabei. „So ist es in den Elternworkshopgruppen möglich, dass Mütter die Perspektive der Väter erleben können und umgekehrt, ohne direkt in eigene konflikthafte Muster mit dem eigenen Ex-Partner zu geraten“, sagt Cornelia Brawata von der Erziehungsberatungsstelle. Sie gestaltet den Familienworkshop gemeinsam mit ihren Kolleginnen und Kollegen Tim Jürries, Jaroslaw Brawata und Kirsten Blanck sowie Sandra Hagemann und Elisabeth Hoffmann vom Diakonischen Werk.

Der Auftakt des Workshops für das Kind und beide Elternteile findet am Freitag, 13. März, in der Zeit von 17 bis 18.30 Uhr statt. Der Familienworkshop selbst ist dann am 20. und 21. März sowie am 17. und 18. April. Der Abschluss, wieder für beide Eltern mit Kind, am 24. April. Veranstaltungsort ist die Kirchengemeinde St. Jakobus in Winsen, Borsteler Weg 1a.

Der Teilnahmebeitrag beträgt pro Familie 70 Euro. Anmeldeunterlagen und weitere Informationen gibt es in der Erziehungsberatungsstelle Winsen, Telefon 0 41 71 – 693 92 90, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. .

ANZEIGE

Verwandte Artikel

Seevetal-Hittfeld. Unter dem Motto „Von der Region für die Region“ findet am Sonnabend, 25. Mai, die große Familienmesse „famFAIR“ in der Burg Seevetal in Hittfeld statt. Handgefertige Produkte und kreative Dienstleistungen für Eltern und Kinder – auf der FamFAIR kommen erstmals regionale Unterne...
Der neue Familienflyer 2024 der Lüneburg Marketing GmbH ist ab sofort in einer brandneuen Wiederauflage erhältlich und enthält eine Fülle an Ausflugzielen und Geheimtipps für Lüneburg und Umgebung, die speziell auf Familien zugeschnitten sind. Mit dieser praktischen Broschüre erhalten Familien in...
Alljährlich wird an Pfingsten am Heimathaus in Rotenburg am Rad der Zeit gedreht. Die Fogelvreien kommen und laden zur Zeitreise ins Mittelalter mit mittelalterlichem Markttreiben, Kulturspektakel und Heerlagerleben auf den Wiesen rund ums Heimathaus. Beim Sommertagstraum werden die Grenzen zur A...
Seevetal-Hörsten-Over. Ein besonderes Naturschauspiel können Ausflügler jedes Jahr im April auf dem Junkernfeld zwischen Hörsten und Over bewundern. Denn dann blüht dort die Schachblume, auch Schachbrettblume genannt. Mit ihren purpurnen und manchmal auch weißen Blüten, die mit einem Schachbrettm...

Neuste Artikel

ANZEIGE

Inserate

Inserat

Entdecken Sie die Magie der Tafelgestaltung!

Ihre Präsentationsflächen können wahre Kunstwerke sein, die die Blicke Ihrer Kunden magisch anziehen. Mit individuell kreierten und handgearbeitete...
Inserat

„Reisen für alle“ mit der Lüneburger Heide: Kurzurlaub auf dem Wasser

Das Fahrgastschiff LÜNEBURGER HEIDE lädt zu schönsten Rundfahrten ein: Von Lauenburg aus werden vier verschiedene Touren gefahren – wobei auch ein ...
Inserat

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des DRK Harburg im Harburger Ring 8-10 werden besondere Kleidung und Wohnaccessoires angeboten. Die W...
Inserat

Photovoltaik: Aufwertung des Eigenheims zum Nulltarif & Strom für 20 ct/kWh

„Sein Eigenheim aufwerten und das ohne zusätzliche Kosten? Das geht!“, weiß Photovoltaik-Berater Tobias Steiner von Energieversum. „Wer in Photovol...
Inserat

Der neue Matjes: Bei Anuschka auf dem Harburger Wochenmarkt gibt es ihn!

Endlich! Das ist ein Gedanke, den viele norddeutsche Gourmets jedes Jahr im Juni haben. Dann nämlich, wenn die Matjessaison wieder beginnt. Und dan...
Inserat

OPEN AIR! Die Zauberflöte – Klassik Open Air

DIE ZAUBERFLÖTE von W. A.  Mozart - präsentiert von der Prager Festspieloper Am Sonnabend, den 17.August 2024 ab 20 Uhr Im Golf Resort Adendorf in ...
Inserat

Navio Terraço – chillen, feiern und mehr im Harburger Binnenhafen

In ganz neuem Glanz erstrahlt das Navio Terraço (das ehemalige Harburger Fährhaus- Bei Rosi) im Dampfschiffsweg im Harburger Binnenhafen. Nahe der ...
Inserat

hvv hop in Harburg bedankt sich für 250.000 Fahrgäste

Seit Anfang 2023 sind die bunten hvv hop Shuttles im Süden Hamburgs unterwegs und bringen Harburger*innen bequem bis vor die Haustür. Nun verzeichn...
Inserat

Lederwerkstatt: hier wird Handwerkskunst gelebt

Aus Alt macht Neu: Wenn Möbelstücke in die Jahre kommen und das Leder an Strahlkraft verliert, geht es um die Wiederaufbereitung des Lederbezuges, ...
ANZEIGE