Skip to main content

Rainer-Maria Weiss bleibt Direktor des Archäologischen Museums und Stadtmuseums Harburg

| Niels Kreller | Feuilleton
Prof. Dr. Rainer-Marias Weiss bleibt Harbur als Direktor des Archäologischen Museums und Stadtmuseums Harburg für mindestens fünf weitere Jahre erhalten. | Foto: Niels Kreller
Prof. Dr. Rainer-Marias Weiss bleibt Harbur als Direktor des Archäologischen Museums und Stadtmuseums Harburg für mindestens fünf weitere Jahre erhalten. | Foto: Niels Kreller

Harburg/Hamburg. Die Freude in Harburg über diese Entscheidung dürfte groß sein: Prof. Dr. Rainer-Marias Weiss, Direktor des Archäologischen Museums Hamburg und Stadtmuseums Harburg sowie Landesarchäologe der Hansestadt, bleibt Harburg für mindestens fünf weitere Jahre erhalten. Der Stiftungsrat der Stiftung Archäologisches Museum Hamburg und Stadtmuseum Harburg hat die Verlängerung des Vertrages bis 2028 beschlossen. Rainer-Maria Weiss ist seit vielen Jahren im Hamburger Süden eine feste Größe - nicht nur im Museum, sondern auch außerhalb der ausstellungen. Mit seinem Witz und seiner Art und Weise, Archäologie und Geschichte gleichsam unterhaltend und lehrreich rüberzubringen, hat er sich viele Freunde gemacht. Weiss hatte das Museum 2003 übernommen und gleichzeitig die Position des Landesarchäologen für Hamburg und den niedersächsischen Landkreis Harburg angetreten.

Mit ihm hatte es äußerst populäre Ausstellungen die die Lego-Ausstellung oder die aktuelle Playmobilausstellung gegeben. Und unter seiner Leitung wurde die Hammaburg entdeckt, die Funde ausgwertet, und die Geschichte Hamburgs neu geschrieben. In diesem Jahr feiert er gleichzeitig sein 20-jähriges Dienstjubiläum.

„Prof. Weiss hat in den nunmehr zwanzig Jahren als Direktor des Archäologischen Museums Hamburg und Stadtmuseum Harburg mit hoher fachlicher Kompetenz und großem persönlichen Engagement das Museum weiterentwickelt und sich als Landesarchäologe mit großer Leidenschaft für die Bodendenkmalpflege in Hamburg und im Landkreis Harburg eingesetzt. Mit vielbeachteten Ausgrabungen, wie etwa mit der Entdeckung der Hammaburg, konnte er das Bild der Frühgeschichte Hamburgs entscheidend prägen.", sagt Hamburgs Senator für Kultur und Medien, Dr. Carsten Brosda.

Das Haus sei während Weiss Dienstzeit nicht nur zu einer anerkannten archäologischen Forschungsinstitution geworden, sondern habe auch mit attraktiven Sonderausstellungen wie zuletzt ‚Mythos Hammaburg‘ oder ‚Burgen in Hamburg‘ gezeigt, wie aktuelle Ausgrabungsergebnisse einem breiten Publikum erfolgreich nähergebracht werden könne. „Prof. Weiss versteht es, mit Kreativität und Freude für die Archäologie zu begeistern. Ich freue mich sehr, die Arbeit mit Prof. Weiss fortführen zu können und das Museum unter anderem mit der Realisierung einer Museumsfiliale auf dem Hopfenmarkt in der Hamburger Innenstadt weiterzuentwickeln. Hier wird das Museum künftig eine authentische Ausgrabung dauerhaft erlebbar machen und die Frühgeschichte Hamburgs von der Hammaburg bis zur Gründung der Neustadt erzählen.“   

ANZEIGE

Rainer-Maria Weiss freut sich auf die kommende Zeit: „Ich freue mich sehr über die Möglichkeit, weitere fünf Jahre die Fahne der Archäologie in Hamburg hochhalten zu können und danke dem Stiftungsrat für das Vertrauen. Gemeinsam mit dem tollen Museums-Team haben wir uns viel vorgenommen.“

Zur Person

Prof. Dr. Rainer-Maria Weiss studierte Vor- und Frühgeschichte und Kunstgeschichte in Regensburg. 1990 begann er seine berufliche Laufbahn am Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege. 1991 wechselte er an das Museum für Vor- und Frühgeschichte in Berlin. Nach weiteren Stationen in der Bodendenkmalpflege in Berlin und Bayern sowie am Gäubodenmuseum in Straubing wurde er 2001 am Berliner Museum für Vor- und Frühgeschichte zum Kustos ernannt. Seit 2003 ist Prof. Dr. Weiss Direktor des Archäologischen Museums Hamburg und Stadtmuseums Harburg sowie Landesarchäologe von Hamburg.

ANZEIGE

Verwandte Artikel

Harburg. Am Sonntag, dem 7. Juli, wird auf dem Vorplatz der St. Franz Joseph-Kirche am Reeseberg in Harburg wieder das traditionelle Sommerfest gefeiert. Das Fest beginnt direkt nach dem Familiengottesdienst um 10:00 Uhr. Ab 11:00 Uhr erwartet die Besucher ein buntes und abwechslungsreiches Progr...
Harburg-Marmstorf. Ein Hauch Olympia hielt jetzt in der Tagespflege Marmstorf Einzug. Denn das Team der Johanniter-Einrichtung hat eine sportliche Wettkampfwoche für die Tagesgäste organisiert. Mittlerweile ist die jährlich stattfindende "Olympischen Spiele" eine der beliebtesten Aktivitäten im H...
Harburg. Die Bezirkswahl hat die Harburger Politikszene kräftig durcheinandergewirbelt. Von den 51 gewählten Mitgliedern der Bezirksversammlung sind mehr als die Hälfte neu dabei, zwei Abgeordnete sind nach längerer Pause wieder dabei. Alle werden am Dienstag, 16. Juli zur konstituierenden Sitzun...
Harburg. Der Schützentag am Sonnabend beim Harburger Vogelschießen – den gab es so noch nie. Einen ganzen Tag verbringen die Gildeschützen mit Gildekönig Ulf Schröder und den Gästen aus anderen Vereinen und aus Politik und Gesellschaft mit „Schützensachen“. Und dabei gibt es auch viel für die Har...

Neuste Artikel

ANZEIGE

Inserate

Inserat

hvv hop in Harburg bedankt sich für 250.000 Fahrgäste

Seit Anfang 2023 sind die bunten hvv hop Shuttles im Süden Hamburgs unterwegs und bringen Harburger*innen bequem bis vor die Haustür. Nun verzeichn...
Inserat

Photovoltaik: Aufwertung des Eigenheims zum Nulltarif & Strom für 20 ct/kWh

„Sein Eigenheim aufwerten und das ohne zusätzliche Kosten? Das geht!“, weiß Photovoltaik-Berater Tobias Steiner von Energieversum. „Wer in Photovol...
Inserat

Lederwerkstatt: hier wird Handwerkskunst gelebt

Aus Alt macht Neu: Wenn Möbelstücke in die Jahre kommen und das Leder an Strahlkraft verliert, geht es um die Wiederaufbereitung des Lederbezuges, ...
Inserat

Freundeskreis Harburger Theater sucht motivierte Unterstützer!

Der Freundeskreis Harburger Theater e.V. hat sich im November 1996 gegründet, um das damals geschlossene Harburger Theater mit neuem Leben zu erwec...
Inserat

Kita „elbzwerge“ im Harburger Binnenhafen hat noch Plätze frei – wo KLEIN ganz großgeschrieben wird

Buntes Treiben herrscht in der elbzwerge Kita „Villa Lengemann“ in der Blohmstraße 22, wenn die Kinder dort die Räume erobern. Das ist auch nicht v...
Inserat

OPEN AIR! Die Zauberflöte – Klassik Open Air

DIE ZAUBERFLÖTE von W. A.  Mozart - präsentiert von der Prager Festspieloper Am Sonnabend, den 17.August 2024 ab 20 Uhr Im Golf Resort Adendorf in ...
Inserat

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des DRK Harburg im Harburger Ring 8-10 werden besondere Kleidung und Wohnaccessoires angeboten. Die W...
ANZEIGE