Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Rieckhof Eventplaner
Handy Welt

Bolero-Abriss am Sand hat begonnen

Seit Montag sind am ehemaligen Bolero am Rande des Harburger Wochenmarktes die Abrissbagger am Werk. | Foto: ein

Harburg. Nun wird es ernst: Am Westrand des Sands und des Wochenmarktes in Harburg hat der Abriss des Bolerogebäudes und des ehemaligen Blumenmarktes begonnen. Seite heute sind die Abrissbagger am Werk.

Das Ende des Bolero mit dem Jahreswechsel 2019/20 markierte auch einen weiteren Tiefpunkt für die Harburger Partyszene. Denn zentral gelegen war es ein Hotspot des Harburger Partylebens, der, günstig an der S-Bahn Harburg Rathaus gelegen war, sozusagen ein „Eingang“ in die Neue Straße und die Lämmertwiete markierte.

Anzeige

Wo im Bolero, später dem Southside, mit Cocktails, Hugo, Aperol-Spritz und Longdrinks sowie Burgern, Pasta und Tex-Mex bis vor elf Monaten das Partywochenende eingeläutet wurde, entsteht nun eine Seniorenwohnanlage. So der Plan der AVW Immobilien AG, der Bauherrin für das Areal.

Mit dem neuen Bauwerk soll dann die Umgestaltung des Sands vollendet sein.

Anzeige

Neuste Artikel

Schlitten, Fotografien und Erinnerungen gesucht

Nicole Naumann vom Freilichtmuseum am Kiekeberg freut sich auf Objekte und persönliche Geschichten für die Winterausstellung. | Foto: FLMK

Ehestorf. In der Sonderausstellung „Auf Eis und Schnee. Schlittenfahrt und Kufenlauf“ im nächsten Winter im Freilic...

Weiterlesen

HeideKultour-Event 2021 auf Spätsommer verschoben

Freuen sich auf eine bunte HeideKultour 2021: Kristin Hartjen (von links, Vorstandsassistentin HeideKultour), Cord Köster (Sparkasse Harburg-Buxtehude), Hagen Heigel (1. Vorsitzender HeideKultour), Gabi Eiberg (2. Vorsitzende HeideKultour) und Timo Böttcher (Sparkasse Harburg-Buxtehude). Foto: Sparkasse

Hanstedt. Einmal im Jahr erwacht die Heideregion mit einem vielfältigen Angebot aus Kunst und Kultur. Denn dann steigt ...

Weiterlesen

ARD-Actionfilm wurde in Ramelsloh gedreht

Paula Conrad Hugenschmidt und  Oliver Sauer gehen in einer Szene für den ARD-Streifen „Der Beschützer“ beim Dreh in Ramelsloh hinter einem Auto in Deckung. | Foto: FoTe Press

Ramelsloh. Filmdreh in Ramelsloh: Montag und Dienstag wurde in dem Seevetaler Ort für einen TV-Film für die ARD mit de...

Weiterlesen

Mit Filteranlagen gegen das Virus? E Center in Harburg startet Te…

Tadeusz Chmielewski, Geschäftsführer E center Harburg (hier bei der Eröffnung im Oktober) testet in seinem E Center im Marktkauf-Center in Harburg die Filteranlagen gegen das Coronavirus. | Foto: Niels Kreller

Harburg. In der Coronazeit müssen Unternehmen Einfallsreichtum beweisen, um ihren Kunden ein nicht nur einen unbeschwer...

Weiterlesen

Inserate

Endlich ist es soweit: Das neue BMW 4er Coupé ist da!

Marisa Iglesias den Haan und David Breuer vom Autohaus BMW B&K präsentieren das neue 4er Coupé.

Inserat. Mit seinem unverwechselbaren Exterieur-Design manifestiert sich das BMW 4er Coupé als rebellischer Einzelgäng...

Corona und Theater: Im November bleiben die Lichter im Harburger Theater aus

Kathrin Gerken in Kempowskis „Aus großer Zeit“ kommt im Januar 2020 ins Harburger Theater. | Foto: G2 Baraniak

Inserat. Niemand stellt die Hygienekonzepte und deren Umsetzung in den Theatern in Frage, aber jetzt geht es darum, die ...

Es ist nie zu früh für ein Testament: Mit dem ERB-O-MAT gestalten Sie Ihr Testament selber – rechtssicher und flexibel

Kai Sudmann ist Fachanwalt für Erbrecht und hat im Laufe seines Berufslebens viele Menschen bei der Ausgestaltung ihres Testaments beraten.

Inserat. Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, was mit Ihrem Lebenswerk geschehen soll, wenn Sie einmal nicht meh...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.